Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Angriff auf die Lachmuskeln
Lokales Ostprignitz-Ruppin Angriff auf die Lachmuskeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 12.03.2018
Katrin Viebig und Sandra Buchhold sprachen den Frauen mit ihrem Programm aus der Seele. Quelle: Privat
Anzeige
Kyritz

Zwei Kyritzer Frauen haben am Nachmittag des Frauentages die Lachmuskeln der Gäste im Café Schröder so richtig strapaziert. Katrin Viebig und Sandra Buchhold berichteten mit ihren pinken Perücken als Businessfrauen oder mit Kittelschürze und Feudel als Putzfrau verkleidet über ihre Männer und ließen natürlich kein gutes Haar an ihnen.

Zwischenmenschliche Probleme, wie sie in jeder Ehe oder Beziehung auftreten können, wurden auf die Schippe genommen. „Zur Freude unserer Gäste“, sagt Britta Seifert. Das Publikum war begeistert. Es wurde viel gelacht und geklatscht. Das Nicken der Damen während des kleinen Programms zeigte den Akteuren, zu denen auch Rüdiger Hanke gehörte, dass sie mit dem Erzählten ganz genau richtig liegen. Die Geschichten aus dem Leben kamen an.

Chef Bernd Seifert überreichte den Frauen Blumen zu ihrem Ehrentag. Quelle: Sandra Bels

Die Frauentagsfeier im Café war nicht neu. Dafür gab es jedoch zum ersten Mal ein buntes und vor allem lustiges Programm dazu. Das Besondere daran: Das Trio geht sonst eigentlich völlig anderen Berufen nach – arbeitet beim Bäcker oder in einer Behörde. Nur die beiden Frauen spielen lediglich in ihrer Freizeit Theater in einer Kyritzer Gruppe. „Für den Auftritt bei uns hatten sie sich ganz spontan entschieden“, sagt Britta Seifert. Sie hatte in einem Gespräch mit den dreien erwähnt, dass es schön wäre, „wenn wir beim Kaffeeklatsch zum Frauentag auch mal ein kleines Programm anbieten können.“ Drei Wochen blieben von da an noch für die Proben. Requisiten und Kostüme stellten die drei in der Zeit auch zusammen. Dann wurde es ernst.

„Die drei machen das ehrenamtlich“, sagt Britta Seifert, die sich selbst auch ordentlich amüsiert hat bei den Sketchen. Und es soll nicht die letzte Aktion dieser Art gewesen sein. „Für 2019 haben wir das Trio schon wieder gebucht“, so Britta Seifert. Ihr Mann Bernd überreichte am Ende des Programms allen Frauen Blumen zu ihrem Ehrentag.

Von Sandra Bels

Ostprignitz-Ruppin Bewegung ist das Wichtigste - MAZ-Leser in der Rückenschule

Chefarzt Fred Gätcke und Physiotherapeut Robin Riemann vom KMG Krankenhaus in Kyritz gaben bei der MAZ-Aktion „Fit & Gesund“ Tipps zur Vorbeugung von Rückenbeschwerden.

12.03.2018

Regine und Lothar Blache zeigen im Maritim Hafenhotel in Rheinsberg ihr nächstes Meisterwerk: eine Osterpyramide aus Holz, die es in dieser Art nirgendwo sonst gibt. Weshalb sie so einmalig ist und warum ihnen bei einem anderen großen Osterschmuck eine Discokugel weitergeholfen hat, erzählen die Holzkünstler im Gespräch.

12.03.2018

Die Kyritzer Bibliothek hat bereits 2600 Hörbücher auf Lager, die auch von Sehbehinderten genutzt werden. Mit der Zentralbibliothek für Blinde haben die Kyritzer nun einen Partner, der das Angebot künftig wesentlich erweitern wird. Eine aktuelle Ausstellung zeigt, was es für Blinde und Sehbehinderte alles gibt.

12.03.2018
Anzeige