Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Arbeiter wartet auf Lohn – und kassiert Prügel
Lokales Ostprignitz-Ruppin Arbeiter wartet auf Lohn – und kassiert Prügel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 20.06.2016
Mit einer Tracht Prügel wollte der Sohn der Frau den Mann zurück an die Arbeit treiben. Quelle: dpa
Anzeige
Wittenberge

In Wittenberge ist ein Streit um eine nicht bezahlte Rechnung für Renovierungsarbeiten eskaliert. Ein 34-jähriger Mann hatte in der Wohnung einer 48-jährigen Frau gearbeitet. Weil ihn die Frau offenbar nicht ausreichend bezahlte, stellte er die Arbeiten ein. Am vergangenen Sonnabend erschien die Frau bei dem 34-Jährigen in der Wohnung und wollte ihn dazu bringen, die Arbeiten wieder aufzunehmen. Das lehnte der Mann ab und drängte sie aus der Wohnung.

Sohn packte und würgte den Mann

Kurz darauf klopfte der 27-jährige Sohn der Frau an der Wohnungstür und wurde eingelassen. Dann soll der Sohn der Frau den Handwerker gepackt und gewürgt haben. Der 34-Jährige setzte sich mit Reizgas zur Wehr. Nachdem sich der 27-Jährige erholt hatte, soll er ein Messer aus der Hosentasche gezogen und den 34-Jährigen damit bedroht haben.

Frau schlug mit einem Holzstab zu

Es kam dann offenbar zu einer erneuten körperlichen Auseinandersetzung, bis der 34-Jährige von einem Schlag niedergestreckt wurde. Erst jetzt erkannte er, dass sich die 48-Jährige ebenfalls in seiner Wohnung befand und ihn mit einem Holzstab niedergeschlagen hatte. Mutter und Sohn sollen den 34-Jährigen weiter geschlagen haben und dann gegangen sein. Der 34-Jährige ließ sich im Krankenhaus behandeln und erstattete danach bei der Polizei Strafanzeige wegen Körperverletzung. Der Sohn der 48-jährigen Frau erstattete wegen des Reizgas-Angriffes ebenfalls Anzeige. In dem Fall ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Von MAZonline

Eine etwa 60-köpfige Delegation aus der Dossestadt nahm am Neustadttreffen in Rheinland-Pfalz teil. Höhepunkt war der traditionelle Umzug aller Neustädter. Die Dosse-Delegation führte der Fanfarenzug des Amtes an. „In dem Festumzug stellten sich 29 Neustädte aus Österreich, Tschechien, Holland, Polen und natürlich aus Deutschland vor.

23.06.2016
Ostprignitz-Ruppin Feuerwehr feierte 105. Geburtstag - Fahnenweihe in Rehfeld

Die Rehfelder Feuerwehr besteht seit 105 Jahren. Gegründet wurde sie am 23. Juni 1911. Das Jubiläum wurde am Wochenende gefeiert. Gleichzeitig fand die Weihe der Rehfelder Feuerwehrfahne statt. Bürgermeisterin Nora Görke nahm sie vor und brachte das erste Bändchen an der Fahne an.

23.06.2016
Ostprignitz-Ruppin Abenteuer auf dem grünen Spielplatz - Holzhausener Kinder entdecken die Natur

Die Kinder der Holzhausener Kita „Sonnenschein“ toben bei fast jedem Wetter auf ihrem Spielplatz. Dort können sie im Sandkasten unter Obstbäumen spielen und in allen Winkeln erkunden, was grünt, blüht oder herumkrabbelt. Nichts bleibt den kleinen Forschern verborgen, weder die Käfer im hohlen Baum, noch die heranreifenden Kirschen hoch über ihren Köpfen.

23.06.2016
Anzeige