Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Aufmarsch der Legenden in Neustadt

Hengstparaden des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts Aufmarsch der Legenden in Neustadt

„Vollkommenheit und Eleganz, dies sind die Attribute, die den Zuchthengsten unseres Gestütes zuerkannt werden, wenn sie auf dem Paradeplatz die Herzen der Zuschauer gewinnen.“ So wirbt die Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt für die Hengstparaden. Doch an allen drei Wochenenden gibt es auf dem Gestütsgelände noch viel mehr zu erleben.

Neustadt (Dosse) Gestüt 52.8583917 12.4342718
Google Map of 52.8583917,12.4342718
Neustadt (Dosse) Gestüt Mehr Infos
Nächster Artikel
Jeder für sich und alle gemeinsam

Die Vorführungen spielen sich auf dem Paradeplatz des Landgestütes ab.

Quelle: Alexander Beckmann

Neustadt. Nicht mehr lange, dann ist es so weit. Dann werden im Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt die besten Pferde aus dem Stall geholt und in einer bilderbuchartigen Präsentation der Öffentlichkeit gezeigt. Gemeint sind vor allem die Hengste. Ihre Paraden sind Galas. Sie sind der traditionelle Höhepunkt im jährlichen Veranstaltungskalender der Gestüte.

„Als Markenzeichen der Landgestüte in Deutschland wird Zeugnis abgelegt über das Erreichen der Zuchtziele und die Tätigkeit eines modernen Zucht- und Ausbildungsbetriebes“, heißt es seitens der Gestüte-Stiftung als Veranstalter: „In Verbindung mit attraktiven Schaubildern für die ganze Familie üben die Hengstparaden auf Pferdefreunde und Züchter eine große Anziehungskraft aus. Anspruchsvolle Reitvorstellungen, rasante Hengste und höchste Fahrkunst sind über die Landesgrenzen hinaus bekannt und laden jährlich bis zu 15 000 Besucher nach Neustadt ein.“

Am zweiten, dritten und vierten Sonnabend im September beginnen die Veranstaltungen ab 10 Uhr jeweils mit dem Blick hinter die Kulissen, in die Stallgassen und über das weitläufige Gestütsgelände. Regionale Anbieter kümmern sich um die Versorgung. Ein kleiner Markt hat sich etabliert. Im Zentrum von allem jedoch steht das jeweils vierstündige Hengstparadeprogramm.

Die Ästhetik der Pferde zählt

„Dieser erlebnisreiche Tag vermittelt vieles Wissenswerte, aber vor allem die unverwechselbare Ästhetik der Pferde. So präsentieren sich die jungen Remonten an der Hand und unter dem Sattel. Elitestuten unseres Hauptgestütes traben in verschiedenen Anspannungen vor wertvollen Kutschen unseres historischen Fundus.“ Die jetzt 227-jährige Tradition des Gestütes wird lebendig etwa bei der große Dressurquadrille in den historischen Uniformen der vier preußischen Regimenter. Es sind die Garde du Corps, die Zieten-Husaren, Dragoner und Ulanen.

Die Stiftung betont: „Vollkommenheit und Eleganz, dies sind die Attribute, die den Zuchthengsten unseres Gestütes zuerkannt werden, wenn sie auf dem Paradeplatz die Herzen der Zuschauer gewinnen.“

Die Galas beginnen jeweils um 13 Uhr auf dem Paradeplatz des Landgestütes. Karten dafür können montags bis freitags zwischen 8 und 16.30 Uhr bestellt werden unter 033970/5 02 95 33 oder via E-Mail: marketing@neustaedter-gestuete.brandenburg.de.

Von Matthias Anke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg