Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Ausreißer als Schwarzfahrer erwischt

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 7. August Ausreißer als Schwarzfahrer erwischt

Ein junger Schwarzfahrer hat sich am Donnerstagmorgen in Neuruppin als Ausreißer entpuppt. Die Bahn hatte die Polizei zum Bahnhof Rheinsberger Tor gerufen, nachdem der 14-Jährige ohne Fahrschein erwischt worden war. Der Junge war nach einem Streit aus einer Einrichtung davongelaufen. Ein Betreuer holte den 14-Jährigen bei der Polizei ab.

Voriger Artikel
Brandstifter von Kyritz ist kein Pyromane
Nächster Artikel
Keller bekommt sein Feldsoll zurück


Quelle: dpa

Neuruppin: Betrunkener Radfahrer legt sich mit Polizisten an.  

Mit einem renitenten betrunkenen Radfahrer hatte es die Polizei in der Nacht zum Freitag in Neuruppin zu tun. Beamte kontrollierten den 24-Jährigen gegen 3 Uhr an der Artur-Becker-Straße. Er pustete sich auf einen Atemalkoholwert von 1,89 Promille, leistete anschließend Widerstand und musste am Boden festgehalten werden. Nach einer Blutprobe musste der Mann sein Fahrrad stehen lassen.

Neuruppin: Diebe schlagen Seitenscheibe ein

Aus einem am früheren Schießplatz an der Wittstocker Allee geparkten Audi haben Unbekannte am Donnerstag gegen Mittag eine Geldbörse gestohlen. Die Täter schlugen die Seitenscheibe an und griffen sich die Brieftasche aus der Mittelkonsole des Wagens. Der 49-jährige Fahrer ging unterdessen mit seinem Hund spazieren. Sachschaden: rund 1500 Euro.

Walsleben: 45-jährige Frau bei Auffahrunfall verletzt

Bei einem Unfall auf der A 24 zwischen Herzsprung und Radensleben ist am Donnerstagabend eine 45-jährige Frau leicht verletzt worden. Die Frau hatte ihren Opel abbremsen müssen, ein 45-Jähriger fuhr mit einem Kleintransporter auf. Grund war vermutlich zu geringer Abstand. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 7000 Euro.

Neuruppin: 13 000 Euro teure Anhänger gestohlen

Vom Gelände eines Autohauses in Neuruppin Treskow haben Unbekannte zwei Anhänger gestohlen. Beide standen unter einem Carport und waren gesichert. Der Autohaus-Mitarbeiter, der die Polizei rief, war zunächst davon ausgegangen, dass die Anhänger mit den Kennzeichen NP-KL 100 und OPR-DQ 14 vermietet worden waren. Das war aber nicht der Fall. Die Anhänger haben einen Gesamtwert von rund 13 000 Euro.

Bückwitz: Scheibe von Voliere zerstört

Unbekannte haben bereits am Montag zwischen 22.30 und 23 Uhr in Bückwitz die Scheibe einer Vogelvoliere beschädigt, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Ziervögel flogen weg. Der Schaden beträgt rund 150 Euro.

Heiligengrabe: Spendenbox in Kapelle aufgebrochen

Unbekannte haben bereits am Mittwoch in einer Kapelle auf dem Klosterstift­gelände in Heiligengrabe eine Spendenbox aufgebrochen, teilte die Polizei am Freitag mit. Dazu benutzten die Täter Werkzeuge wie beispielsweise einen Trenn­schleifer oder Schraubendreher. Der Schaden beträgt rund 150 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg