Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Auto erfasst siebenjährigen Jungen

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 11. November Auto erfasst siebenjährigen Jungen

Ein siebenjähriger Junge ist am Mittwochmorgen auf dem Schulweg in Neuruppin auf die Straße gelaufen, von einem Auto erfasst und verletzt worden – unter den Augen von Mutter und Schwester. Alle drei hatten gemeinsam das Haus an der Ecke von Präsidenten- und Regattastraße verlassen. Der Junge kam ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Hilfe für Schulverweigerer in Kyritz
Nächster Artikel
Kyritzer bereiten Gewerbemesse vor


Quelle: ZB

Neuruppin: Siebenjähriger auf Schulweg von Auto erfasst.  

Bei einem Unfall auf dem Weg zur Schule ist am Mittwochmorgen in Neuruppin ein siebenjähriger Junge verletzt worden. Er hatte gegen 7.40 Uhr mit seiner Schwester und seiner Mutter das Haus an der Ecke Präsidenten-/Regattastraße verlassen und war offenbar auf die Straße gelaufen, ohne nach links und rechts zu sehen. Ein 60-jähriger Opel-Fahrer, der von links kam, konnte nicht mehr reagieren; das Kind wurde vom Auto erfasst. Der Junge wurde in die Ruppiner Kliniken gebracht.

Neuruppin: Gartenlaube abgebrannt

In einer Gartensparte an der Gerhart-Hauptmann-Straße ist am Dienstagabend ein Bungalow abgebrannt. Das Häuschen stand seit etwa zwei Jahren leer; Strom lag nicht an. Die Gartenlaube bestand aus Kunststoffpappwänden und hatte eine Größe von etwa 30 Quadratmetern. Kriminaltechniker untersuchten am Mittwoch den Brandort. Dabei entdeckten sie mehrere Stellen, von denen das Feuer ausgegangen sein muss. Der entstandene Schaden wird auf 3000 Euro geschätzt.

Luhme: Einbrecher veranstalten Trinkgelage

In einem Bungalow am Heegeseeweg in Luhme haben Unbekannte im Zeitraum vom 4. November bis Mittwochfrüh früh ein Trinkgelage veranstaltet. Die Täter hatten die Sicherung eines beschädigten Fensters aufgedrückt. In dem Häuschen tranken die Eindringlinge fünf Flaschen Bier, eine Flasche Sekt und eine Flasche Sauerkirschlikör aus. Einbruch und Diebstahl wurden am Mittwoch bei der Polizei gemeldet.

Neustadt: Kleintransporter stößt mit einem Reh zusammen

Kurz vor Neustadt ist am Dienstag gegen 17 Uhr ein aus Richtung Hohenofen kommender Kleintransporter mit einem Reh zusammengestoßen. Bei der Kollision entstand am Renault ein Schaden von rund 200 Euro, teilte die Polizei mit. Das Reh verendete vor Ort.

Dreetz: Satellitenanlage gestohlen

Unbekannte haben von einem Gebäude in der Dreetzer Schulstraße eine Satellitenanlage gestohlen. Die Diebe durchtrennten die Kabel und rissen die Anlage von der Wand, informierte die Polizei. Die Höhe des Schadens beträgt rund 150 Euro. Der Diebstahl ereignete sich in der Nacht zu Dienstag.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg