Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Auto gegen Baum: Drei Kinder im Fahrzeug
Lokales Ostprignitz-Ruppin Auto gegen Baum: Drei Kinder im Fahrzeug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 31.10.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Ostprignitz-Ruppin

Ein 27-jähriger Fahrer entschied sich am Montag gegen 18.00 Uhr nachlässig auf der B189 zwischen Pritzwalk und Heiligengrabe vor einer Anhöhe und bei durchgezogener Mittellinie für das Überholen einer Fahrzeugkolonne.

Fahrer musste aus Pkw geborgen werden

Als er bemerkte, dass er das Manöver auf Grund des Gegenverkehrs nicht beenden konnte, fädelte er sich wieder ein. Dabei verlor er die Kontrolle über das Auto, in dem noch eine Frau und drei Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren saßen.

Das Fahrzeug kam von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und fing im Motorraum teilweise Feuer, welches durch die alarmierte Feuerwehr rechtzeitig gelöscht werden konnte. Der 27-jährige wurde schwer verletzt und musste von Rettungskräften aus dem Pkw geborgen werden. Die drei Kinder und die 28-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Schaden beläuft sich auf 10.000 Euro. Der Fahrzeugführer wird sich als Beschuldigter im Strafverfahren verantworten müssen.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

In Wittstock und Heiligengrabe wurde am Montagabend Halloween gefeiert. Kleine und große Hexen, Monster und Zauberer zogen durch die Straßen und hatten jede Menge Spaß.

31.10.2017

Ein Ort, an dem sich Generationen, vor allem aber die Kinder. begegnen können, ist das Ziel der neuen Eltern-Kind-Initiative in Glienicke. Für ihr geplantes „Heimathaus“ sammelten sie am Montagabend beim „Herbstfeuer“ fleißig Geld. Unterstützung bekam die Initiative dabei auch von der Feuerwehr, dem örtlichen Dorfverein sowie aus dem Nachbarort.

31.10.2017

Halloween ist für kleine Kinder immer wieder faszinierend. Das trifft auch auf die Feuerwehr zu. Und weil das jetzt so schön gepasst hat, luden die Feuerwehrleute aus Nackel die Jüngsten aus dem Dorf zu sich, um gemeinsam einen lustigen Abend zu haben. Dabei ging es nicht nur um lustige Kürbisgesichter, sondern auch ums Feuerwehr-Abc.

31.10.2017
Anzeige