Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Auto im Wildzaun – 90 000 Euro Schaden
Lokales Ostprignitz-Ruppin Auto im Wildzaun – 90 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 30.01.2018
Quelle: Julian Stähle
Wittstock

Ein 55-Jähriger mit seinem Pkw Range Rover am Montag um 16.50 Uhr auf der A 24 zwischen Pritzwalk und dem Autobahndreieck Wittstock (Dosse) nach rechts ab. Er überfuhr die Böschungsanlage und blieb im Wildzaun hängen. Der Sachschaden wird mit etwa 90 000 Euro angegeben.

Frau verletzt, Auto abgeschleppt

Bei dem Verkehrsunfall wurde die 51-jährige Beifahrerin im SUV verletzt. Die Frau wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Fahrer verständigte ein Abschleppunternehmen.

Von MAZ-online

Die Planer haben erste genauere Kostenschätzungen für die Umgestaltung des Kyritzer Klosterviertels vorgelegt. Demnach sind doch rund 1,7 Millionen Euro mehr nötig, um alle Pläne umzusetzen. Die Stadtverordneten sollen nun entscheiden, wie es weitergeht. Der Wirtschaftsausschuss sprach sich am Montag mehrheitlich gegen Abstriche am Vorhaben aus.

02.02.2018

Wie kann ich mich besser vermarkten? Wie finde ich meine Klientel? Diese und andere Fragen hat sich die neue Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft auf die Fahnen geschrieben. Thomas Thiessen hat das Agentur-Netzwerk aufgebaut, in dem sich Akteure aus Kunst und Kultur gratis coachen lassen können. Erstberater in Neuruppin ist Jens Kanitz.

30.01.2018

Bei der Gesellschaftsjagd des Gutes Kantow/Blankenberg kamen 300 Euro zusammen. Sie wurden von den Gästen gespendet. Gutsverwalter Günther Glanzer und seine Frau Jana geben auch privat regelmäßig Geld für die ehrenamtliche Arbeit.

30.01.2018