Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Autofahrer gut auf Eisregen eingestellt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Autofahrer gut auf Eisregen eingestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 05.03.2018
Glatt waren vornehmlich Nebenwege. Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin

Die Autofahrer und der Winterdienst hatten sich am Montag offenbar gut auf den Eisregen eingestellt. „Es gab keine gravierenden witterungsbedingten Verkehrsunfälle“, sagte Polizeisprecher Toralf Reinhardt mit Blick auf die Landkreise Ostprignitz-Ruppin und Prignitz. Der Winterdienst habe die Straßen und die Autobahn gut gestreut, so Toralf Reinhardt weiter.

Gehwege waren in der Früh oft spiegelglatt

Der vorhergesagte Eisregen hatte am Morgen die Region erreicht. Während in vielen Orten Gehwege oder Nebenwege spiegelglatt waren, waren die größeren Straßen weitestgehend eisfrei.

Die Polizei warnt indes davor, Eisflächen auf Seen oder Flüssen zu betreten. Die Gefahr, einzubrechen, sei weiter sehr groß und werde mit dem Tauwetter zunehmen, sagte Toralf Reinhardt auf Nachfrage.

Von MAZonline

Die meisten Teilzeit- und Minijobs machen in den Landkreisen Ostprignitz-Ruppin und Prignitz Frauen. Darauf verweist die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) im Vorfeld des Frauentages am 8. März. Deutlich über 70 Prozent dieser Jobs würden von Frauen ausgeführt.

05.03.2018
Ostprignitz-Ruppin Neue Veranstaltungsreihe im Kino Astoria Wittstock - Künstler im Kino – auf der Leinwand und der Bühne

Das Wittstocker Kino Astoria hat eine neue Serie gestartet. In loser Folge werden Künstler der Region ins Kino geholt, um dort ihre Arbeiten zu präsentieren. Dazu laufen Filme über große Maler.

05.03.2018

Ein Unbekannter ließ einen gestohlenen Porsche, den er gerade aufgetankt hatte, auf dem Autohof Herzsprung stehen. Möglicherweise gelang es dem Fahrer nicht, den Sportwagen erneut zu starten. Eine Überraschung erlebte die Polizei bei der Überprüfung der Kennzeichen.

05.03.2018
Anzeige