Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Autofahrer sieht 16-Jährige zu spät
Lokales Ostprignitz-Ruppin Autofahrer sieht 16-Jährige zu spät
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 19.02.2017
Quelle: dpa (Genrefoto)
Neuruppin

Freitag gegen 22:20 Uhr befuhr ein 20-jähriger BMW-Fahrer auf dem REIZ-Parkplatz den Verbindungsweg von McDonald’s kommend in Richtung Shell-Tankstelle, als plötzlich in Höhe des Kinos eine Fußgängerin die Fahrbahn betrat.

Der Fahrer erkannte die schwarz bekleidete Fußgängerin zu spät, und es kam zur Kollision. Die 16-jährige wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Sie wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen.

Von MAZonline

Münzen, Briefmarken, Postkarten – die alljährliche Wittstocker Sammlerbörse bietet ihrem Publikum nahezu alles, was das Herz begehrt. Deshalb ist die Veranstaltung auch am Sonntag wieder gut besucht gewesen. Obwohl als besonderes Liebhaberstück angeboten, wurde die Gedenkmünze der Wittstocker Numismatiker nur wenig gekauft – zumindest nicht auf der Börse.

19.02.2017
Ostprignitz-Ruppin Küdow, Gemeinde Temnitztal (Ostprignitz-Ruppin) - Hund überlebt wie durch ein Wunder

Wie durch ein Wunder hat ein Husky am Freitag in Küdow (Ostprignitz-Ruppin) den Zusammenstoß mit einem Auto überlebt – dank der geistesgegenwärtigen Reaktion des Autofahrers.

19.02.2017

„Oma, erzähl doch mal“ bekommt bei den alljährlichen Chroniknachmittagen in Glienicke eine besondere Bedeutung. Dann tauschen sich ältere und jüngere Glienicker und Zaatzker ber die Vergangenheit ihrer Dörfer aus – hören Interessantes aus der Chronik und erinnern sich gemeinsam. Das fördert nicht nur die Geschichtsaufarbeitung, sondern auch das Gemeinschaftsgefühl.

19.02.2017