Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Verkehrsunfall in Wittstock Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Eine Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagabend in Wittstock schwer verletzt worden. Sie stieß mit einem weiteren Fahrzeug frontal zusammen. Grund dafür war die Fehleinschätzung der entgegenkommenden Fahrerin.

16909 Wittstock 53.1211501 12.5152597
Google Map of 53.1211501,12.5152597
16909 Wittstock Mehr Infos
Nächster Artikel
Drogen auf Straße gefunden

Beide Unfallwagen waren nicht mehr fahrbereit.

Quelle: Gerd-Peter Diederich

Wittstock. Eine Autofahrerin wurde am Montag um 22.10 Uhr beim Verkehrsunfall in Wittstock im Kreuzungsbereich der B 189 / Pritzwalker Straße / Jabeler Chaussee schwer verletzt. Sie kam per Rettungswagen ins Krankenhaus.

Zwei Autos stießen zusammen. Eine Autofahrerin aus Richtung Heiligengrabe wollte auf der Pritzwalker Straße nach links in die Jabeler Chaussee abbiegen. Sie hat nach eigener Angabe zwar den entgegen kommenden Pkw aus Wittstock wahrgenommen. Doch vermutete die Frau, dass dieser Pkw ebenfalls in die Jabeler Chaussee abbiege. Doch der Wagen fuhr geradeaus auf der Hauptstraße in Richtung Heiligengrabe weiter. Beide Autos trafen im Kreuzungsbereich mit voller Wucht aufeinander. Dabei wurde die vorfahrtsberechtigte Geradeausfahrerin schwer verletzt.

Die Wittstocker Feuerwehr band auslaufendes Öl und klemmte die Autobatterien ab

Die Wittstocker Feuerwehr band auslaufendes Öl und klemmte die Autobatterien ab.

Quelle: Gerd-Peter Diederich

Aus beiden schwer beschädigten Pkws flossen Betriebsflüssigkeiten auf die Straße. Neun Mitglieder der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle, banden Flüssigkeiten und klemmten Autobatterien ab. Der Einsatz endete kurz nach null Uhr für die Feuerwehr. Die verletzte Fahrerin war da schon in einem Rettungswagen auf dem Weg ins Krankenhaus.

Von Gerd-Peter Diederich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg