Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Bahn: Zuschlag für das „Netz Prignitz“ erteilt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Bahn: Zuschlag für das „Netz Prignitz“ erteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 01.07.2016
Die Züge der Hanseatischen Eisenbahn (links) werden weiterhin auf den Linien Neustadt – Pritzwalk und Pritzwalk – Meyenburg fahren. Quelle: Christian Schmettow
Pritzwalk

Der Zugverkehr auf den Regionalbahnlinien RB73 Neustadt (Dosse)Pritzwalk und RB74 Pritzwalk West – Meyenburg ist für weitere zwei Jahre gesichert. Nach Abschluss eines europaweiten Wettbewerbsverfahrens hat die Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) im Auftrag der Länder Berlin und Brandenburg den Zuschlag für das so genannte „Netz Prignitz“ an die Hanseatische Eisenbahn erteilt. Das Fahrplanangebot wird nach Angaben des VBB wie bisher weitergeführt.

Vertragsbeginn im Netz Prignitz ist zum Fahrplanwechsel im Dezember 2016 geplant. Auf den Strecken werden wie bisher auch Dieseltriebwagen der Baureihe 504 (LVT/S) sowie des Prototyps der Baureihe 502 eingesetzt.

Von MAZonline

Überall geht die Storchenbrut zurück. Da müssen die Tiere nun nicht auch noch mit Gewalt gestört werden, sagt ein Neustädter. Vor seiner Haustüre erlebt er derzeit Unglaubliches: Abrissarbeiten laufen dort unmittelbar neben einem bewohnten Storchennest. Die Naturschutzbehörde ist alarmiert.

01.07.2016

Auch zum Fontanejubiläum 2019 wird das Land die marode Straße des Friedens nicht erneuern. Seit Jahren bettelt die Stadt beim Landesstraßenbetrieb, die Piste endlich zu sanieren. 2019 soll Neuruppin das Tourismus-Aushängeschild des Landes werden – die Straße bleibt trotzdem marode.

30.06.2016

Eine Kreisstadt Perleberg mit je einem Verwaltungstandort in Perleberg und Neuruppin – das fordert der Regionale Wachstumskern Perleberg, Wittenberger Karstädt von der Landesregierung. Die dezentrale Verwaltung würde „druck aus der Diskussion nehmen und die Mitarbeiter beruhigen“, sagt der Wittenberger Bürgermeister Oliver Hermann.

01.07.2016