Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Bauarbeiten an der Schule verzögern sich
Lokales Ostprignitz-Ruppin Bauarbeiten an der Schule verzögern sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 02.09.2016
Die Bauarbeiten an der Fassade der Schule in Flecken Zechlin verzögern sich. Quelle: Celina Aniol
Anzeige
Flecken Zechlin

Fast hätte man es sich schon denken können: Wenn Wasser unter den Putz dringt, dann geht es selten glimpflich aus. Tatsächlich werden die Sanierungsarbeiten an der Fassade der Grundschule in Flecken Zechlin umfangreicher ausfallen, als es anfangs geplant war. Das teilte jetzt Bauamtsleiter Guido Brückmann mit. Er rechnet damit, dass die Unternehmen erst Ende September fertig sein werden, anstatt – wie ursprünglich vorgesehen – bis zum Ende der Ferien in dieser Woche.

Der Regen ist rund um die Fensterbänke in das Mauerwerk eingedrungen. Die Fassade sollte deshalb für rund 29 000 Euro erneuert werden. Als die Arbeiter aber anrückten, stellte sich heraus, dass sich der Putz an einer Wand des Schulgebäudes großflächig gelöst hatte. „Damit haben wir nicht gerechnet“, so Brückmann. Anstatt über den vorhandenen Putz einfach eine neue Schicht zu legen, musste die Stadt nun den Putz komplett entfernen und die Wand neu verputzen lassen. Dadurch sei die Verzögerung entstanden.

Solange die Arbeiten nicht abgeschlossen sind, lassen sich die Fenster in den Klassenräumen nicht öffnen. Dass die Schüler ohne Belüftung bleiben, das komme nicht infrage, sagt Vize-Bürgermeister Andreas Neubert. Stattdessen müssten die Schüler in andere Räume ausweichen. Das dürfte kein Problem sein. Schließlich sei das Gebäude für mehr Schüler ausgelegt, als dort derzeit unterrichtet werden.

Von Celina Aniol

Musikkultur-Geschäftsführer René Serge Mund verlässt die Prinzenstadt nach mehr als zwei Jahren mit guten Nachrichten im Gepäck. Nach der Fusion von Musikakademie und Kammeroper, die er mitbegleitet hat, bekennt sich nun auch der Bund wieder zum Standort Rheinsberg. Und auch das Land spendiert seit der Vereinigung mehr Geld.

02.09.2016

Bei den Kammermusikcamps von Christine und Philip Douvier lernen Kinder ihr Instrument besser kennen, ohne Stress und ohne Druck. In einem gediegenen Ferienhaus zwischen Papenbruch und Blandikow wird aus Musik, Landleben, Spiel und Spaß ein interessanter Ferien-Mix.

02.09.2016

In Glienicke soll ein neues Feuerwehrgerätehaus gebaut werden. Die Gemeinde Heiligengrabe sucht zurzeit nach einem passenden Grundstück und versucht, Fördermittel zu akquirieren.

02.09.2016
Anzeige