Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Bei Entrümpelung: Waffe fällt aus der Couch
Lokales Ostprignitz-Ruppin Bei Entrümpelung: Waffe fällt aus der Couch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 19.10.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Stüdenitz

Mittwochnachmittag wurde durch den neuen Eigentümer eines Grundstückes im Ortsteil Schönermark bei einer Entrümpelung eine Schusswaffe mit Munition aufgefunden. Beim Heraustragen einer Couch fiel diese aus dem Polster.

Der neue Eigentümer informierte sofort die Polizei. Durch die Beamten wurde die Schusswaffe samt der aufgefundenen Munition sichergestellt.

Einer Vernichtung der Waffe stimmte der Finder zu.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Der kleine Cafébereich in der Wittstocker Bibliothek gewinnt nun jeden Donnerstag an Attraktivität. Denn seit vergangener Woche reichen dort Schüler selbstgebackenen Kuchen – so auch diesen Donnerstag wieder. Was für die Bibliotheksbesucher ein willkommener Leckerbissen ist, ist für die Schüler eine gute Möglichkeit, Geld für ihre Klassenfahrt zu sparen.

19.10.2017

Großen Sturmschäden, kaputte Bänke, ein zerstörter Zaun: Der Ortsbeirat von Alt Ruppin hatten sich aus der Neuruppiner Stadtkasse im nächsten Jahr eine Zuschuss von 30 000 Euro erhofft. Das Geld wollte er vor allem für Arbeiten auf der Halbinsel ausgeben. Jetzt ist klar: 30 000 Euro wird es nicht geben.

19.10.2017

Noch müssen die Neuruppiner bezahlen, wenn sie Grünabfälle oder Herbstlaub zur Deponie bringen – ab dem kommenden Jahr soll das kostenlos möglich sein. Die Stadtwerke planen eine eigene Grünabfallsammelstelle auf dem Gelände des Klärwerks. Ziel ist es, aus dem Abfall Strom und Wärme zu gewinnen.

19.10.2017
Anzeige