Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Besuch bei den Zeitungsmachern
Lokales Ostprignitz-Ruppin Besuch bei den Zeitungsmachern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 04.12.2015
Der Kaffeeklatsch in der Mitarbeiter-Küche war auch beim Tag der offenen Tür im vergangenen Jahr ein Publikumsmagnet. Quelle: Geisler
Anzeige
Neuruppin

Wer den Zeitungsmachern mal über die Schulter schauen will, hat dazu am kommenden Mittwoch, 9. Dezember, von 14 bis 17 Uhr die Gelegenheit. Der MAZ-Regionalverlag Prignitz-Ruppin lädt ein zum Tag der offenen Tür ins Medienhaus am Fontanedenkmal, Karl-Marx-Straße 64 in Neuruppin. Geboten werden Führungen durch das Medienhaus, in dem MAZ und Wochenspiegel produziert werden, und wo die Besucher live bei der Zeitungsproduktion zuschauen können.

Wer da gut aufpasst, kann spielend leicht unsere drei Quizfragen beantworten und mit etwas Glück Freikarten für das City-Konzert am 19. Dezember in der Neuruppiner Kulturkirche gewinnen. In der Kaffeestube verwöhnen die Mitarbeiter die Besucher mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen, für unsere Leser natürlich kostenlos. Auf dem Hof gibt es Bratwurst und Glühwein. Mit Weihnachtsliedern und Tanz sorgen ab 14.30 Uhr die Kinder der Kita „Fontaneknirpse“ für gute Unterhaltung. Wo sonst die Beratungen stattfinden, finden am kommenden Mittwoch Lesungen statt: Christel Weimar liest um 15.00 Uhr für Kinder und um 15.30 Uhr für Erwachsene.

Von MAZonline

Viele Maler versuchen sich irgendwann an Keramik. Die Neuruppiner „Galerie am Bollwerk“ hat das Thema aufgenommen und zeigt in ihrer 62. Ausstellung Arbeiten von drei Malern aus Brandenburg: Ulrike Hogrebe, Cornelia Schleime und Matthias Zágon Hohl-Stein.

07.12.2015

Das Bauprogramm der Nationalsozialisten für den Bau von Reichsautobahnen sollte nicht nur der Massenarbeitslosigkeit abhelfen, sondern auch die Mobilität der Bevölkerung erhöhen. Doch schließlich scheiterten die gewaltigen Pläne an Hitler selbst: Die Arbeiter mussten an die Front, Teile der heutigen A24-Trasse wurden gar für Feuerholz gerodet.

07.12.2015
Ostprignitz-Ruppin Heiligengrabe: Blick in die Kindertagesstätten - Verstärkung für drei Kitas

Hauptamtsleiterin Christiane Hamelow ging vorm Bildungsausschuss auf die aktuelle Auslastung der Kindereinrichtungen ein. Die sieht gut aus. Es konnte sogar Personal eingestellt werden.

07.12.2015
Anzeige