Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Aggressiver Nachbar mit Springmesser
Lokales Ostprignitz-Ruppin Aggressiver Nachbar mit Springmesser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 19.03.2018
Lautes Klopfen rief die Polizei auf den Plan. Quelle: dpa
Wittstock

Mit Klopfen an den Wänden belästigten Freitagabend Männer ihre Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus in der Käthe-Kollwitz-Straße in Wittstock.

Beamte suchten der 22-jährigen Wohnungsinhaber und zwei weitere Männer auf. Sie ermahnten die Störenfriede zur Ruhe. Die versprachen, sich daran halten.

Auf den Balkon des Nachbarn geklettert

Kurze Zeit später geriet der junge Mann mit einem 56-jährigen Nachbarn in Streit. Offenbar war er auf den Balkon des Nachbarn geklettert und hatte dort eine Jalousie und einen Stuhl beschädigt. Schaden: 200 Euro.

22-Jähriger reagiert sehr aggressiv

Als die Beamten erneut am Wohnhaus eintrafen, wurde der 22-Jährige zunehmend aggressiver. Sie nahmen ihn in Gewahrsam. Ein erster Atemalkoholtest bei ihm ergab 1,43 Promille.

Der 22-Jährige hatte ein verbotenes Springmesser dabei, das von den Beamten sichergestellt wurde. Die Kripo ermittelt wegen Sachbeschädigung, Beleidigung und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Von Maz-online

Lautes Bellen und starke Geruchsbelästigung in einer Mietwohnung in Wittstock rief Mitarbeiter von Veterinäramt und Polizei auf den Plan. Die Unterkunft, in der auch ein Kleinkind gemeldet ist, bot ein Bild des Schreckens.

20.03.2018

Eine 19-jährige Spaziergängerin ist am Samstag auf dem ehemaligen Flugplatz in Neuruppin von einem freilaufenden Hund gebissen worden. Er war mit zwei anderen Tieren unter einem locker aufgestellten Zaun hindurchgeschlüpft. Auch die Polizei machte Bekanntschaft mit dem angriffslustigen Trio.

19.03.2018
Ostprignitz-Ruppin Betrug in Rheinsberg - Nudeln statt iPhone

Ein Rheinsberger ist von Betrügern um 600 Euro gebracht worden. Der 24-Jährige hatte im Internet ein iPhone bestellt und die Kaufsumme überwiesen. In dem Päckchen, das er jetzt bekam, fand er statt des neuen Handys eine Packung Nudeln.

19.03.2018