Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunkener Autofahrer schlägt Polizistin

Wusterhausen Betrunkener Autofahrer schlägt Polizistin

Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zu Montag bei einer Verkehrskontrolle eine Polizistin geschlagen. Die Beamtin erlitt eine Prellung im Gesicht. Das Auto, das auf der Bundesstraße 5 zwischen Wusterhausen und Heinrichsfelde fuhr, war den Beamten aufgefallen, da ein Reifen platt war.

Voriger Artikel
Großer Notarzteinsatz im Jugenddorf Gnewikow
Nächster Artikel
Alles drehte sich um die Kartoffel

Bei der Kontrolle soll der 34-jährige Autofahrer unvermittelt zugeschlagen haben.

Quelle: dpa

Wusterhausen. Polizisten fiel am Montag kurz nach 0 Uhr ein Auto auf der Bundesstraße 5 zwischen Heinrichsfelde und Wusterhausen (Dosse) auf. Der linke vordere Reifen war luftleer. Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten die Beamten Atemalkoholgeruch bei dem 34-jährigen Fahrer. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,27 Promille.

Während der Kontrolle schlug der Fahrer einer 26-jährigen Polizeibeamtin unvermittelt ins Gesicht, teilte die Polizei mit. Die Polizistin erlitt eine Prellung, blieb jedoch dienstfähig. Der 34-Jährige muss sich jetzt wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg