Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Betrunkener Vater flüchtet mit Tochter im Auto
Lokales Ostprignitz-Ruppin Betrunkener Vater flüchtet mit Tochter im Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 05.06.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Freyenstein

Aufgrund eines Streits um eine Trennung ist es am Sonnabend in Freyenstein zu zwei Unfällen gekommen. Ein 40-jähriger betrunkener Mann hatte sich am frühen Nachmittag seine anderthalbjährige Tochter geschnappt und war gegen den Willen der Mutter mit dem Kind davongefahren. Seiner Exfreundin hatte er den Autoschlüssel weggenommen, sodass sie ihn nicht verfolgen konnte.

In der Wohnung wartete bereits die Polizei auf den Mann

Eine 52-jährige Zeugin wollte verhindern, dass der Mann davonfährt, und rammte dabei sein Auto. Der 40-Jährige donnerte mit seinen Audi über einen Plattenweg und beschädigte den Wagen dabei so stark, dass er nicht mehr fahrbereit war. Schließlich kehrte er mit seiner Tochter zu Fuß zurück. In der Wohnung wartete bereits die Polizei auf ihn. Der Mann bestritt, mit dem Auto unterwegs gewesen zu sein und lehnte einen Alkoholtest ab. Ein Richter ordnete eine Blutentnahme an. Der Führerschein des Mannes wurde konfisziert; der Audi ebenfalls beschlagnahmt. Verletzt wurde offenbar niemand.

Von MAZonline

Eine Reise durch die Welt der Musikinstrumente erlebte das Publikum am Sonnabend in Heiligengrabe. Dort begannen in der Heiliggrabkapelle die diesjährigen Sommerkonzerte. Sabine Ehrhardt und Sabine Erdmann spielten Barockmusik und stellten seltene Instrumente vor.

08.06.2016

Vor zwei Jahren wurde er eingeweiht: der Kinderspielplatz in Wustrau. Erbaut aus dem Siegergeld beim Fanta-Wettbewerb, hat er nach und nach immer mehr Formen angekommen. Immer wieder kamen neue Spielgeräte dazu, immer wieder ackerten Eltern, um den Platz zu verschönern. Am Sonnabend wurde beim Spielplatzfest eine neue Holzeisenbahn freigegeben.

08.06.2016

„Shuffle, shuffle, side-kick“ – so klingt es, wenn der Trainer seiner Linedance-Gemeinde eine neue Choreographie nahebringt. Zweimal im Jahr gibt es auf der Mustang-Ranch in Schönberg ein langes Tanz-Wochenende, zu dem die Fans aus ganz Deutschland anreisen. Ein Höhepunkt ist immer das Country- und Westernfest am Samstagabend.

08.06.2016
Anzeige