Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunkener löst zwei Polizeieinsätze aus

Wittstock: Teurer Alkoholgenuss Betrunkener löst zwei Polizeieinsätze aus

Das wird teuer: Ein betrunkener 28 Jahre alter Mann löst in der Nacht zum Freitag im Wohnhaus in Wittstock (Ostprignitz-Ruppin) gleich zwei Polizeieinsätze aus. Einmal rief er selbst die Beamten, beim zweiten Mal waren es die Nachbarn.

Wittstock Polthierstraße 53.154499 12.4809278
Google Map of 53.154499,12.4809278
Wittstock Polthierstraße Mehr Infos
Nächster Artikel
Neuruppin: Mutter rettet Sohn vor Haft

Der 28-Jährige rief nach Alkoholgenuss die Polizei.

Quelle: dpa

Wittstock. Ein betrunkener 28-jähriger Mann löste Freitag zwischen 1.30 Uhr und 2.30 Uhr gleich zwei Polizeieinsätze in der Polthierstraße in Wittstock aus. Zunächst meldete der Betrunkene (2,01 Promille) selbst, dass in seine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus eingebrochen wurde. Die Wohnungstür war stark beschädigt. Bei Eintreffen der Polizisten war der Mann jedoch nicht vor Ort.

Um 2.30 Uhr meldete ein Zeuge, dass aus einer Wohnung im gleichen Aufgang ein lauter Streit zwischen Mann und Frau zu hören sei. Die Beamten fuhren hin. Sie trafen den 28-Jährigen und eine 24-Jährige an. Es stellte sich heraus, dass der 28-Jährige selbst seine Wohnungstür und zwei weitere Türen beschädigt hatte. Er wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Sachschaden: zirka 2000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg