Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Betrunkener löst zwei Polizeieinsätze aus
Lokales Ostprignitz-Ruppin Betrunkener löst zwei Polizeieinsätze aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 17.06.2016
Der 28-Jährige rief nach Alkoholgenuss die Polizei. Quelle: dpa
Anzeige
Wittstock

Ein betrunkener 28-jähriger Mann löste Freitag zwischen 1.30 Uhr und 2.30 Uhr gleich zwei Polizeieinsätze in der Polthierstraße in Wittstock aus. Zunächst meldete der Betrunkene (2,01 Promille) selbst, dass in seine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus eingebrochen wurde. Die Wohnungstür war stark beschädigt. Bei Eintreffen der Polizisten war der Mann jedoch nicht vor Ort.

Um 2.30 Uhr meldete ein Zeuge, dass aus einer Wohnung im gleichen Aufgang ein lauter Streit zwischen Mann und Frau zu hören sei. Die Beamten fuhren hin. Sie trafen den 28-Jährigen und eine 24-Jährige an. Es stellte sich heraus, dass der 28-Jährige selbst seine Wohnungstür und zwei weitere Türen beschädigt hatte. Er wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Sachschaden: zirka 2000 Euro.

Von MAZonline

Längst sollte der Rheinsberger Kölpinweg erschlossen sein. Doch auch nach über einem Jahrzehnt des Wartens, wurde die Straße bisher nicht ausgebaut. Jetzt schöpft der Rheinsberger Bürgermeister neue Hoffnung: Weil der Investor einen Teil des Geldes aus dem Grundstücksverkauf nur für diese Arbeiten ausgeben darf, könnte es in diesem Jahr damit losgehen.

20.06.2016

Viel übrig geblieben ist nicht von den Plattenbauten in Kleinzerlang und Rheinsberg der Wohnungsgesellschaft Rewoge. Lediglich große Steinhaufen erinnern noch an die insgesamt 56 Wohnungen in den beiden Orten, die verschwunden sind. Genau diese aber empfinden die Rheinsberger als einen Störfaktor, der schnell beseitigt werden soll.

20.06.2016

„Lichtblicke“ heißt die neue Ausstellung in den Wittstocker Museen Alte Bischofsburg, in der die Anfänge der Energieversorgung sowohl der Gasversorgung wie der Elektrifizierung gezeigt werden. Kern der Ausstellung ist die Sammlung des Perleberger Roberto Bölter, Eröffnung ist am Mittwoch, 22. Juni, um 18 Uhr.

20.06.2016
Anzeige