Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Bewaffneter Überfall auf Großmarkt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Bewaffneter Überfall auf Großmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 06.10.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Fretzdorf

Drei maskierte Männer haben am Mittwochabend kurz vor Ladenschluss den Pflanzengroßmarkt in Fretzdorf überfallen. Sie fuhren mit dem Auto in die Vorhalle. Zwei Männer stiegen aus und liefen in den Kassenbereich des Marktes. Mit gezückten Waffen erpressten sie von den beiden Mitarbeiterinnen des Geschäftes die Tageseinnahmen. Die Frauen gaben das Geld heraus. Einen Zeugen, der sich zu dieser Zeit noch im Geschäft befand, bedrohten die Männer ebenfalls. Danach verließen sie den Laden, stiegen zu dem dritten Täter ins Auto und fuhren davon. Die Kriminalpolizei bittet nun Zeugen, sich zu melden. Auch Hinweise auf das Fluchtauto, einen weinroten VW Passat, nimmt die Polizeiinspektion Ostprignitz-Ruppin unter Tel.  der Telefonnummer 03391/35 40 entgegen.

Von MAZonline

Ostprignitz-Ruppin Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 6. Oktober - 26-Jähriger fährt gegen Hauswand

Ein 26-jähriger VW-Fahrer verlor am Mittwoch um 14.50 Uhr in Kötzlin bei Kyritz die Kontrolle über seinen Wagen. Der VW Golf geriet ins Schleudern und kollidierte mit einer Hauswand. Der Fahrer stand offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Er gab laut Polizei zu, Cannabis und Kokain konsumiert zu haben. Der Mann hatte keine Fahrerlaubnis.

06.10.2016

In Wittstock hat der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes neue Räume gefunden. Am Mittwoch zapfte das DRK dort erstmals Blut ab. Der Andrang war groß. Ein Wittstocker spendete bereits zum 108. Mal seinen Lebenssaft – er war selbst schon einmal auf Blutkonserven angewiesen.

09.10.2016

Die Fassade des Wustrauer Schlosses war in die Jahre gekommen. Seit Mai sind Handwerker damit beschäftigt, dem herrschaftlichen Gebäude zu neuem Glanz zu verhelfen. Bis November sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Bei der Deutschen Richterakademie plant man schon die nächsten Schritte zur Aufwertung des Schlosses.

09.10.2016
Anzeige