Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Wieder Action auf dem Dorfteich geplant
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wieder Action auf dem Dorfteich geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:11 16.03.2018
In der Vergangenheit waren die Schwimmschuhmeisterschaften immer das Highlight beim Dorffest. Quelle: Madlen Wirtz
Anzeige
Blesendorf

Nach vier Jahren Pause sollen diesen Sommer wieder Schwimmschuhmeisterschaften in Blesendorf stattfinden. Das ist zumindest der Wunsch des Ortsbeirats und speziell des Ortsvorstehers Wolfram Hlouschek. Zum Dorffest am 14. Juli soll es dann wieder Spaß und Action auf dem Dorfteich geben, äußerte Wolfram Hlouschek auf der Ortsbeiratssitzung am Montagabend.

Ortsvorsteher Wolfram Hlouschek möchte es beim Dorffest nochmal richtig krachen lassen. Quelle: Christian Bark

„Das wird wohl das letzte Dorffest, das ich organisiere. Da soll es noch mal richtig zur Sache gehen“, sagte der Ortsvorsteher. Allein die Entscheidung dürfte jedoch nicht in seiner, sondern vielmehr in der des Dorfteiches liegen. Der führte in den vergangenen Jahren zu wenig Wasser, als dass dort an die beliebte Meisterschaft zu denken gewesen wäre. Der extreme Wasserverlust, der selbst durch starke Regenfälle im vergangenen Jahr nicht kompensiert werden konnte, stellt für die Blesendorfer und die Gemeinde Heiligengrabe bis heute ein Rätsel dar.

Sollen wieder aufspielen: die Löcknitztaler Musikanten. Quelle: Christian Bark

„Gerade sieht es aber ganz gut aus“, berichtete Ortsbeirat Georg Beuter. Der Wasserstand bewege sich stark in Höhe der Betonplattform des Regenwasserabflusses. Die dürfe eigentlich nicht unter Wasser stehen oder glitschig sein, weil die Feuerwehr von dort auch das Löschwasser entnehmen würde. „Kurz vor dem Frost der letzten Tage haben wir noch Wasser aus dem Graben in den Teich gepumpt“, sagte Wolfram Hlouschek. Der aktuelle Pegelstand stimme ihn optimistisch. „Im Sommer kann das alles aber schon wieder ganz anders aussehen“, bemerkte Georg Beuter.

Bierfässerwettlauf um den Teich möglich

Allen Befürchtungen zum Trotz soll das Dorffest im Juli aber dennoch unvergesslich werden, wie der Ortsvorsteher ankündigte. Zum Frühschoppen ab 11 Uhr soll das Blasorchester „Löcknitztaler Musikanten“ aufspielen, wie schon im vergangenen Jahr. Ab 15 Uhr gebe es dann Countrymusik von der Band „Blue Bayou“. Herzhaftes gebe es aus der Gulaschkanone, für die Kinder werde eine Hüpfburg aufgebaut.

Und für den Fall, dass auf dem Teich nichts möglich sei, solle es zumindest Spaß um das Gewässer herum geben. „Vielleicht ein Bierfässerwettlaufen“, sagte Wolfram Hlouschek. Danach stelle sich nur die Frage, ob die Fässer noch am selben Tag angestochen werden sollten.

Von Christian Bark

Anwohner der Straße der Jugend in Kyritz beklagen sich über wachsende Müllhalden im Bereich um das seit Monaten leerstehende Einkaufszentrum „Prignitz-Center“. Ein guter Teil des dort lagernden Unrates ist offenbar jüngeren Datums.

16.03.2018

Schon morgens ins Casino: Die MAZ-Aktion Fit & Gesund ermöglichte Lesern einen interessanten Vormittag rund um die Handhygiene im KMG-Klinikum Wittstock.

16.03.2018

Nach schon vielen erfolgreichen Veranstaltungen gibt es auch dieses Jahr in der Papierfabrik Hohenofen einiges zu erleben. Besonders ein Termin in dem weltweit einzigartigen Industriedenkmal sticht hervor: Am 13. Mai, dem internationalen Museumstag, soll es um ein Konzept für ein künftiges Museum in der Fabrik gehen.

16.03.2018
Anzeige