Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Bungalows und Garagen aufgebrochen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Bungalows und Garagen aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 08.02.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Wittstock: Diebe stehlen Elektro-Fahrrad

Ein schwarzes Elektro-Fahrrad der Marke Cube stahlen Diebe am Freitagnachmittag aus einem Fahrradständer am Wittstocker Markt. Der Besitzer hatte das Rad mit einem Schloss gesichert und nur für 40 Minuten dort abgestellt, teilte die Polizei mit. Der Schaden beläuft sich auf rund 1800 Euro.

Stendenitz: Auto prallt gegen umgestürzten Baum

Nach dem Zusammenstoß mit einem Baum, der bei Stendenitz schräg auf der Fahrbahn der L 16 lag, hat ein 45-Jähriger an seinem Auto einen Schaden von rund 2000 Euro zu beklagen. Zu dem Unfall kam es am Montag gegen 6.30 Uhr. Der VW-Fahrer kam aus Richtung Rheinsberg-Glienicke und sah den Baum offenbar zu spät. Waldarbeiter, die in der Nähe zu tun hatten, räumten den entwurzelten Baum mit einer Rückemaschine von der Straße. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Neuruppin: Handfester Streit an der Autotür

Zu einem handfesten Streit ist es am Samstagabend in der Otto-Grotewohl-Straße in Neuruppin gekommen. Ein 20-jähriger war dort so plötzlich auf die Straße getreten, dass ein 30-jähriger Autofahrer stark bremsen musste. Der Autofahrer hupte, der Fußgänger ging ans offene Fenster der Fahrertür, begann Streit und schlug dem 30-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Der Autofahrer stieg aus und es kam zur Rangelei. Der Ältere hielt den Jüngeren bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Läsikow: Einbruch ins Einfamilienhaus

Unbekannte sind in Läsikow (Gemeinde Wusterhausen) in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Um ins Gebäude zu gelangen, hebelten sie ein Fenster auf. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit noch unklar. Kriminaltechniker sicherten Schuh- und Fingerspuren. Der Einbruch ereignete sich zwischen Sonntag, 24. Januar, und Sonntag, 7. Februar.

Neuruppin: Radfahrer stürzt gegen Auto

Ein 65-jähriger Radfahrer geriet am Sonntag um 16.15 Uhr in der Neuruppiner Karl-Marx-Straße aus dem Gleichgewicht. Dabei touchierte er laut Polizei einen VW am Kotflügel. Dadurch entstanden Kratzer. Der Schaden beträgt rund 300 Euro. Der Radfahrer blieb unverletzt.

Kleinzerlang: Quad aus Garage gestohlen

Unbekannte entwendeten in der Zeit von Mittwoch, 27. Januar, bis Dienstag, 2. Februar, ein rotes Quad der Marke Kawasaki aus einer Garage in Kleinzerlang. Polizisten sicherten Fingerabdrücke. Es entstand rund 3000 Euro Sachschaden. Am Quad befanden sich keine Kennzeichen.

Wittstock: Autofahrer unter Drogeneinfluss

Polizisten haben am Sonnabend gegen 2 Uhr in der Wittstocker Heiliggeist-Straße einen 37-jährigen Autofahrer kontrolliert, der offenbar unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab 0,28 Promille. Darüber hinaus hatte der Mann vermutlich Drogen konsumiert. Ein Schnelltest reagierte positiv auf Amphetamine. Der Autofahrer musste sich einer Blutprobe unterziehen. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt mit dem Pkw. Wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt die Kriminalpolizei.

Wittstock: Auffahrunfall in Höhe der Tankstelle

Ein Auffahrunfall ereignete sich am Sonnabend um 11.45 Uhr in der Wittstocker Friedrich-Schiller-Straße. In Höhe einer Tankstelle fuhr ein 72-jähriger VW-Fahrer mit seinem Wagen auf einen verkehrsbedingt haltenden Audi auf, teilte die Polizei mit. Personen wurden nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand insgesamt rund 300 Euro Sachschaden.

Wittstock: Moped aus Garage gestohlen

In der Nacht zu Sonntag ist aus einer Garage an der Glinzmauer in Wittstock ein rot-weißes Moped gestohlen worden. Die Diebe hatten sich laut Polizei gewaltsam Zutritt zur Garage verschafft. Der Schaden beläuft sich auf rund 750 Euro.

Von MAZonline

Ostprignitz-Ruppin Ein tiefer Blick in die russische Seele - Schwarzmeer-Kosaken begeistern in Neuruppin

Ein Streifzug durch die Weiten von Mütterchen Russland – das ist es, was Kosaken-Ataman Peter Orloff seinem Publikum verspricht. Mit umwerfenden Sängern und einem schönen Mix aus Klassik, russischem Liedgut und liturgischen Gesängen begeisterten die Schwarzmeer-Kosaken die 300 Gäste in der Neuruppiner Pfarrkirche.

11.02.2016

Das Land Brandenburg gewährt Zuwendungen zu forstwirtschaftlichen Vorhaben privater Waldbesitzer, die im besonderen Interesse des Landes sind. Dazu gehört etwa, aus Monokulturen wieder stabile Laub- und Mischbestände zu machen. Darüber informierte das zuständige Ministerium in der Waldarbeitsschule Kunsterspring.

11.02.2016

Waschbären mögen Sumpfschildkröten und wildern auch auf dem Gebiet der Naturschutzstation Linum. Sie haben mehrfach Brutplätze von Flussseeschwalben auf einer Kunstinsel abgeräumt. Diese wurde zum Schutz gegen die kleinen Raubtiere mit Sonnenkollektoren und Strom ausgelegt. Die Schildkrötengelege sind mit Elektrozäunen gesichert.

11.02.2016
Anzeige