Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Bunte Show zum Jahresauftakt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Bunte Show zum Jahresauftakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 12.01.2018
Die Kinder der Blumenthaler Kita „Trollblümchen“ sorgten für musikalische Unterhaltung. Quelle: Christian Bark
Anzeige
Heiligengrabe

Ein Glas Sekt oder Orangensaft zur Begrüßung gab es für jeden Besucher des Neujahrsempfangs der Gemeinde Heiligengrabe am Freitagnachmittag. Bereits zum zweiten Mal in Folge hatte die Gemeinde zum Jahresstart in die Aula der Nadelbach-Grundschule geladen. „Vielleicht feiern wir im nächsten Jahr schon im neuen Multifunktionshaus ’Pavillon’“, sagte Bürgermeister Holger Kippenhahn. Bisher sei an wechselnden Orten ins neue Jahr gestartet worden. So draußen am knisternden Lagerfeuer oder in den Ortsteilen.

Das Duo Margarete (l.) und Ilse sorgte für einen humorvollen Jahresrückblick. Quelle: Christian Bark

In der Aula war der Empfang am Freitag angesichts des Nieselwetters nach Auffassung des Gastgebers aber bestens aufgehoben. Holger Kippenhahn begrüßte die rund 120 Besucher und stieß mit ihnen und dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Hans-Heinrich Grünhagen, auf das neue Jahr 2018 an. Im Rückblick auf das Erreichte, wie die Sanierung von Schulen und Kitas, sagte der Bürgermeister: „Alles funktioniert nur, wenn wir alle zusammenwirken.“ Er hob zudem die gute wirtschaftliche und finanzielle Verfassung Heiligengrabes hervor. „Bleiben Sie der Gemeinde gewogen und bleiben Sie kritisch“, forderte er die Bürger auf, sich aktiv ins Leben der Kommune mit einzubringen.

Die Gemeinde Heiligengrabe feierte den Start ins neue Jahr 2018 und hatte in die Aula der Nadelbach-Grundschule geladen.

Bevor das Comedy-Duo Ilse und Margarete, alias Chady Seubert und Daniela Dörfel vom Theater Vogelfrei, ihren humorvollen Jahresrückblick starteten, konnten sich die Gäste mit Kuchen, Schnittchen und Kaffee versorgen. Für die Verpflegung hatten unter anderem die sechsten Klassen der Nadelbach-Grundschule sowie der Kleinen Grundschule in Blumenthal gesorgt. „Die Einnahmen kommen in unsere Klassenkassen“, erklärte Sechstklässlerin Lisa Göske.

Bürgermeister Holger Kippenhahn begrüße die Besucher in der Aula. Quelle: Christian Bark

Während der Kaffeerunde machten Ilse und Margarete auf der Bühne ihre Späße. Danach traten die Kinder der Blumenthaler Kita „Trollblümchen“ auf. Mit Winterliedern aber auch humorvollen Texten wie „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“ sowie der passenden Inszenierung dazu sorgten sie für viel Applaus aus dem Publikum. Auch von Erzieherin Karin Reinhardt und ihren Kindern aus der Heiligengraber Kita. „Dieses Jahr haben wir mal Zeit gefunden, uns einen Teil des Programms anzuschauen“, sagte sie.

Um Kinder ging es auch im Jahresrückblick von Margarete und Ilse. Sie forderten Holger Kippenhahn auf, noch mehr Platz für die Kinder zu schaffen. Zudem würdigten sie den 5. Etappensieg der Heiligengraber bei der „Tour de Prignitz“. Die Prämie sei am Ende auch wieder den Kindern zugute gekommen.

Von Christian Bark

Im Sitzungssaal des Neuruppiner Rathauses stellte sich am Freitag der neue Chef der Polizeidirektion Nord, Frank Storch, vor. Die Polizeidirektion, die für Prignitz, Ostprignitz-Ruppin und Oberhavel zuständig ist, hat ihren Sitz in Neuruppin. Storch ist Nachfolger von Bernd Halle, der nach 43 Jahren Polizeidienst in den Ruhestand ging.

12.01.2018

Bis Ende vergangenen Jahres sollte eigentlich die Sanierung des Rheinsberger Kindergartens „Spatzennest“ erledigt sein. Doch es gibt deutlichen Verzug bei den Arbeiten: Die Baufirmen sind gerade erst beim zweiten der Drei Bauabschnitte angelangt. Die Fertigstellung verzögert sich dadurch um mindestens ein halbes Jahr.

15.01.2018

Viele Patienten in der Region klagen, dass sie viel zu lange auf einen MRT-Untersuchungstermin warten müssen. Durch eine Kooperation zwischen den Ruppiner Kliniken und einer Radiologie-Praxis soll ab dem Frühjahr ein zweites Magnetresonanztomograph auf dem Krankenhausgelände aufgestellt werden.

12.01.2018
Anzeige