Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Buntes Programm in den Ferien
Lokales Ostprignitz-Ruppin Buntes Programm in den Ferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 20.10.2017
Julia Knieknecht (Mitte) bastelt, spielt und liest mit den jungen Bibliotheksbesuchern. Quelle: Christian Bark
Anzeige
Wittstock

Die Herbstferien stehen vor der Tür. Wer nicht verreist muss aber auch in Wittstock keine Langeweile haben. Die Bibliothek im Kontor bietet ihren jungen Besuchern wieder ein buntes und spannendes Ferienprogramm. Julia Knieknecht, die seit September ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Bibliothek absolviert, hat sich jede Menge Mitmachaktionen und Zeitvertreib für ihre Schützlinge ausgedacht.

Besonders freut sich die 18-Jährige auf den Donnerstag, wie sie sagte. Da steht jeweils um 10 und 14 Uhr ein „Die Olchis“-Erlebnistag an. „Die Organisation ist sehr aufwendig“, erklärt Julia Knieknecht. Die Teilnehmer könnten an einer Rallye durch die Bibliothek teilnehmen und dabei Rätsel rund um die Monsterfamilie „Die Olchis“ lösen. Bei der Schatzsuche erhalte jeder seinen eigenen Detektivausweis. „danach gibt es ein buntes Angebot an Mitmachaktionen“, kündigt sie an.

Basteln für Halloween

Auf den „Star Wars“-Erlebnistag am Dienstag freut sich schon Lucy Pöhlmann. Die Grundschülerin nimmt regelmäßig an den Nachmittagsaktionen in der Bibliothek teil. „Am Star Wars Tag basteln wir unsere eigene Sturmtrupplermaske“, erklärt Julia Knieknecht. Ab 14 Uhr könne dann gerätselt und gequizzt werden, alles rund um die Hauptfiguren der Science-Fiction-Saga wie Darth Vader und Anakin Skywalker.

Beim Basteln von Halloweendekorationen wie Kürbislaternen oder Spinnenkugeln will Larissa Schenk dabeisein, wie sie sagt. Auch sie war in der vergangenen Woche schon beim Nachmittagsprogramm von Julia Knieknecht, hatte zusammen mit Lucy Pöhlmann Origamifiguren gebastelt. „Da musste ich mich auch erstmal reinfuchsen“, sagt Julia Knieknecht. Die Arbeit mit den Kindern mache aber großen Spaß und sei bei ihrem Berufswunsch, Lehrerin zu werden, bestimmt eine wertvolle Erfahrung.

Die Teilnahme am Ferienprogramm in der Bibliothek ist kostenlos.

Von Christian Bark

Ein halbes Jahr harte Arbeit und das Resultat kann sich sehen lassen. Im Schlosstheater Rheinsberg wurde am Donnerstagabend die moderne Oper „Narziss und Echo“ aufgeführt: geschrieben und aufgeführt von 19 Elftklässlern des Neuruppiner Schinkelgymnasiums. Das Projekt ist in Kooperation mit der Musikakademie entstanden.

20.10.2017

Das Spinnrad rattert ununterbrochen, das Garn wird wie vor 100 Jahren in den Webstuhl zu Stoff gewoben. Die Methode aus längst vergangenen Tagen halten acht Frauen täglich im Wittstocker Torbogenhaus lebendig. Für sie ist es zugleich Beschäftigung, die Freude macht und eine Qualifizierungsmaßnahme für eine neue Chance am Arbeitsmarkt.

23.10.2017

Mit dem Bau des ersten deutschen Kernkraftwerks zwischen Stechlin- und Nehmitzsee fing auch die Geschichte der Rheinsberger Wohnungsgesellschaft, kurz Rewoge, an. 50 Jahre ist das her. Seitdem ist viel passiert in der Prinzenstadt, erst recht, seit Stephan Greiner-Petter an der Spitze sitzt.

20.10.2017
Anzeige