Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
CDU-Herausforderer Deter zu Gast in Kyritz

Landratswahlkampf in Ostprignitz-Ruppin CDU-Herausforderer Deter zu Gast in Kyritz

Der Wulkower Landwirt Sven Deter will im April Landrat von Ostprignitz-Ruppin werden. Um Amtsinhaber Ralf Reinhardt ernsthaft herauszufordern, muss der Chef des Kreisbauernverbandes aber noch viel bekannter werden. Deshalb geht Deter jetzt auf Tour. So stellte er sich in Kyritz vor.

Voriger Artikel
Land macht Geld für Schulsanierung locker
Nächster Artikel
Noch eine große Baustelle ab März

Sven Deter beim Kyritzer CDU-Stammtisch.

Quelle: André Reichel

Kyritz. Der Landrat Sven Deter aus Wulkow bei Neuruppin ist einer von zwei Herausforderern des Landrates Ralf Reinhardt (SPD) bei der Landratswal am 22. April. In Kyritz ist der CDU-Mann noch relativ unbekannt. Das wollte Deter nun ändern und folgte am Dienstag der Einladung des CDU-Ortsverbandes zum Stammtisch in der Knatterstadt.

Der 43-jährige Landwirt ist auch Chef des Kreisbauernverbandes in Ostprignitz-Ruppin und einer der Stellvertreter des Kreistages in Neuruppin. Der CDU-Ortsverband sei nun neugierig gewesen, Deter persönlich kennenzulernen, erklärte Hartmut Thies zu Beginn der Stammtischrunde, die diesmal mit weit über 20 Teilnehmern besonders gut besucht war. Ein paar Minuten mussten sich die Gäste jedoch gedulden, denn Deter schaute noch kurz bei der zeitgleich im Rathaus gegenüber stattfindenden Hauptausschusssitzung vorbei, um sich dort vorzustellen.

Vierfacher Vater und selbstständiger Bauer

Bei der Kyritzer CDU berichtete der 43-jährige vierfache Vater einiges aus einem persönlichen und politischen Werdegang.

Deter machte 1993 sein Abitur, danach eine Fleischerlehre und absolvierte anschließend ein Studium. Als frisch gebackener Diplom-Agraringenieur kehrte Sven Deter im Jahr 2000 in seine Heimat nach Wulkow zurück.

Anfangs arbeitete er im Landwirtschaftsbetrieb seines Bruders. Seit 2005 führt Deter einen eigenen Agrarbetrieb und seit 2007 ist er Chef beim Kreisbauernverband und dort kürzlich erst wiedergewählt worden. Kommunalpolitisch engeagiert sich Deter seit 2003 als Stadtverordneter und Kreistagsabgeordneter und später als Ortsvorsteher seines Heimatdorfes Wulkow. Um sich vor Überlastung zu schützen ist Sven Deter im Juli vergangenen Jahres zwar als Stadtverordneter zurückgetreten, doch die Ambitionen, neuer Landrat zu werden sind sehr groß.

Deter will Verhältnis zur Prignitz verbessern

Die CDU-Mitglieder wollten von Sven Deter wissen, was man von ihm im Falle seines Wahlsieges zu erwarten habe. „Ich würde mich bemühen, das Verhältnis zum Kreis Prignitz zu verbessern, die Position unseres Kreises im Land stärken, mich für Sportvereine und Einrichtungen des Kreises, wie Kitas und Schulen einsetzten, also auch für das Kyritzer Gymnasium.“, sagte Sven Deter.

Von André Reichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg