Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Cannabis auf Sportplatz geraucht
Lokales Ostprignitz-Ruppin Cannabis auf Sportplatz geraucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 12.06.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin: Einbrecher stehlen Computer

Unbekannte sind in der Nacht zu Freitag in ein Firmengebäude an der Neuruppiner Hermann-Riemschneider-Straße eingebrochen. Die Diebe stahlen laut Polizei Computertechnik und zwei Geldkassetten. Der Gesamtschaden wird auf 2500 Euro geschätzt.

Neuruppin: Diesel aus Einsatzfahrzeugen abgezapft

Aus zwei Einsatzfahrzeugen des Technischen Hilfswerks haben Diebe in Neuruppin Diesel abgezapft. Außerdem stahlen die Unbekannten insgesamt vier 20-Liter-Kanister mit Kraftstoff. Der Diebstahl ereignete sich nach Angaben der Polizei zwischen Mittwoch, 23 Uhr, und Freitag, 17.30 Uhr.

Neuruppin: 76-Jähriger verscheucht Trickdieb

Ein 76 Jahre alter Mann hat am Freitagmittag auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Neuruppiner Junckerstraße einen Trickdieb verscheucht. Dieser bat darum, ihm zwei Euro zu wechseln. Als der 76-Jährige das Geld wechseln wollte und hierzu in seiner Brieftasche kramte, bemerkte er, dass der Mann ihm mehrere 50-Euroscheine herauszog und diese in seiner Jackentasche verschwinden ließ. Der Geschädigte brüllte daraufhin den Unbekannten an und verlangte die Herausgabe des Geldes. Offenbar perplex und eingeschüchtert gab der Trickdieb die Scheine heraus und haute ab. Der Mann soll in einen silbernen Renault mit ausländischem Kennzeichen davongefahren sein.

Neustadt: Navi geklaut

Auf einem Parkplatz am Bahnhof in Neustadt sind in der Nacht zu Sonntag zwei Kleintransporter aufgebrochen worden. Aus einem Wagen wurde ein Rucksack mit Navigationsgerät gestohlen, teilte die Polizei mit. Ob aus dem anderen Transporter etwas fehlt, ist offenbar noch unklar. Der Eigentümer konnte von der Polizei noch nicht verständigt werden. Die Beamten stellte das Fahrzeug sicher.

Fretzdorf: Fahrrad gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonnabend auf dem Autohof in Fretzdorf ein Fahrrad aus einem Fahrradträger eines Wohnmobils gestohlen. Das 26er schwarze Sportrad war gesichert. Der Schaden wird mit 1000 Euro angegeben.

Dabergotz: 51-Jährige bei Verkehrsunfall verletzt

Eine 51 Jahre alte Frau ist am Sonnabendvormittag bei einem Verkehrsunfall zwischen Dabergotz und Werder leicht verletzt worden. Der Verkehrsunfall ereignete sich, als eine 38-jährige VW-Fahrerin nach links abbiegen wollte und dabei laut Polizei den überholenden Citroen der 51-Jährigen übersah. Die Autos kollidierten seitlich. Der Gesamtschaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt.

Wittstock: Schlagenlinien auf der Autobahn

Polizisten kontrollierten am Sonnabend kurz nach 7 Uhr einen 45-jährigen Autofahrer, der auf der A 19 unweit von Wittstock Schlangenlinien gefahren sein soll. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 2,33 Promille, teilte die Polizei mit. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher und untersagten ihm die Weiterfahrt.

Fehrbellin: Vier Verletzte bei Unfällen auf der Autobahn

Drei Verkehrsunfälle ereigneten sich am Freitag zwischen 14.20 Uhr und 15.20 Uhr auf der Autobahn 24 zwischen Kremmen und Fehrbellin. Dabei sind vier Menschen verletzt worden. Sechs Autos waren an den Zusammenstößen beteiligt. Es gab erhebliche Staus. Der Gesamtschaden beträgt laut Polizei etwa 50 000 Euro.

Von MAZonline

Ein Zwölfjähriger hat sich am Sonnabend im Neuruppiner Jahnbad den Autoschlüssel seines Betreuers genommen und ist mit dessen Wagen nach Berlin gefahren. In Hohenschönhausen, wo die Mutter des Kindes wohnt, streifte der Junge mit dem Wagen zwei parkende Autos. Polizisten entdeckten den Ausreißer dann in einem Gebüsch.

12.06.2016
Ostprignitz-Ruppin Klare Stimmen in der St.-Marien-Kirche - Knabenchor sang in Wittstock

Der Knabenchor der Singakademie Frankfurt/Oder ist der älteste seiner Art im Land Brandenburg. Am Samstagabend hatten Wittstocker die Gelegenheit, die jungen, aber versierten Stimmen live zu erleben. Das Publikum hatte die jungen Sänger dabei zum Teil im Rücken.

15.06.2016

Bei der Landwirtschaftlichen Produktions- und Dienstleistungsgenossenschaft (LPDG) in Biesen ist die Landpartie traditionell auch gleichzeitig ein Dorffest. „So lange wir irgendwie können, werden wir das auch weiterhin machen“, sagt LPDG-Chef Burkhard Schultz.

15.06.2016
Anzeige