Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Dauerausreißer Nico (12) wird erneut gesucht
Lokales Ostprignitz-Ruppin Dauerausreißer Nico (12) wird erneut gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 18.01.2016
Anzeige
Neuruppin

Der zwölfjährige Nico H. aus Wittstock ist bereits am 8. Dezember aus den Ruppiner Kliniken in Neuruppin verschwunden. Der Junge gilt aus Dauerausreißer. Die Polizei geht davon aus, dass er noch im Bereich Neuruppin unterwegs sein könnte.

Der Zwölfjährige war nach wochenlangem Verschwinden am 20. November von Polizisten in Wittstock nach einem Hinweis aus der Bevölkerung aufgespürt worden. Daraufhin wurde er stationär in den Ruppiner Kliniken aufgenommen – und verschwand am 8. Dezember. Der Junge war in der Vergangenheit bereits öfter als vermisst gemeldet worden. Er will sich damit offenbar erzieherischen Maßnahmen entziehen.

Nico H. ist etwa 160 Zentimeter groß, sehr schlank und hat kurze blonde Haare. Bekleidet ist er vermutlich mit einer schwarzen Jeans und einer dunklen Jacke mit grünen Aufnähern sowie blauen Turnschuhen. Er soll eine Umhängetasche bei sich haben.

Nach wie vor verschwunden ist ebenfalls Jennifer D. aus Wittstock. Möglicherweise sind die beiden gemeinsam unterwegs.

Um Hinweise zum Aufenthalt bittet die Polizei in Neuruppin unter  03391/35 40.

Von Dirk Klauke

Eine aus Gewerbevereinsmitgliedern, Kita-Beschäftigten und anderen Bürgern bunt gemischte Delegation aus Wusterhausen besuchte dieser Tage die polnische Partnerstadt Przytoczna. Die Gäste hatten viele weihnachtliche Überraschungen im Gepäck. Aber auch die polnischen Freunde hatten so einiges vorbereitet.

26.12.2015

Im seit Monaten schwelenden Streit um einen geplanten Party-Hangar auf dem einstigen Neuruppiner Flugplatz will die Kreisverwaltung jetzt noch vor dem Jahresende die notwendige Genehmigung erteilen. Ob und welche Bedingungen damit verknüpft sind, das ließ eine Sprecherin am Mittwoch offen. Streit gibt es ohnehin weiter: um das vom Kreis geforderte Zwangsgeld.

26.12.2015

Im Oktober machte sich Nadine Hoikas Hund selbstständig und verschwand aus einem Buskower Garten, um für zehn Tage in Neuruppin unterzutauchen. Sein Frauchen versuchte, per Facebook-Aufruf und Flyern, ihren Zac wiederzufinden. Fast hätte es geklappt – bis der Gesuchte nach zwölf Tagen von ganz allein wieder auf der Matte stand.

26.12.2015
Anzeige