Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Der Streckenverlauf der Tour de Prignitz 2018
Lokales Ostprignitz-Ruppin Der Streckenverlauf der Tour de Prignitz 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 30.05.2018
Die Tour de Prignitz führt auch in diesem Jahr durch zahlreiche Orte der Prignitz und den westlichen Teil Ostprignitz-Ruppins. Quelle: Bernd Atzenroth
Heiligengrabe

Die Tour de Prignitz 2018 findet von Donnerstag, 31. Mai, bis Sonntag, 2. Juni statt. Startort ist Vorjahres-Toursieger Heiligengrabe. Änderungen am Konzept der Tour wirken sich jedoch auch auf deren Streckenverlauf aus: Die klassische Rundfahrt gehört nach 20 Jahren der Vergangenheit an. Die Tour endet nicht in Heiligengrabe – so wird es dort auch keine Tourparty geben. Das große Finale mit dem Familienfest findet am Sonntag in Meyenburg statt.

Hier die Etappen der Tour im Überblick:

1. Etappe: Heiligengrabe – Wusterhausen

Der Startschuss für die Tour 2018 fällt wie üblich beim Vorjahressieger – also in Heiligengrabe. Die erste Etappe führt über Wittstock bis nach Wusterhausen, das einen Empfang versprochen hat, in dem sich alle 15 Dörfer der Gemeinde präsentieren.

Start: Donnerstag, 31. Mai, um 10 Uhr auf dem Gutshof in Heiligengrabe

Pause: ab 11 Uhr in Jabel bei km 12,7

Kulturstopp: ab 13.20 Uhr in Königsberg (See) bei km 31,7

Ziel: um 15.30 Uhr auf dem Markt in Wusterhausen

Streckenlänge: 51,5 Kilometer

Streckenverlauf: Link zur Google-Karte der 1. Etappe

2. Etappe: Wusterhausen – Wittenberge

Weiter geht es dann mit der längsten Etappe der Tour de Prignitz 2018: Die Wusterhausener machen sich auf den Weg nach Wittenberge, wo sich der Empfang der Radler mit der Kindertagsfeier verbindet. Immerhin: Die rund 66 Kilometer gehen nach anfänglichem Auf und Ab eher abwärts Richtung Elbauen, was die Sache ein wenig erleichtert.

Start: Freitag, 1. Juni, um 10 Uhr auf dem Gutshof in Heiligengrabe

Pause: ab 11.40 Uhr in Bendelin bei km 26,6

Kulturstopp: ab 14.10 Uhr im Elbdorf Bälow bei km 51,5

Ziel: um 15.30 Uhr am Kultur- und Festspielhaus in Wittenberge

Streckenlänge: 65,9 Kilometer

Streckenverlauf: Link zur Google-Karte der 2. Etappe

3. Etappe: Wittenberge – Bad Wilsnack

Auf der dritten Etappe rollen die Radler von Wittenberge aus über Perleberg gen Bad Wilsnack.

Start: Samstag, 2. Juni, um 10 Uhr am Kultur- und Festspielhaus in Wittenberge

Pause: ab 11.40 Uhr Spiegelhagen bei km 23,5

Kulturstopp: ab 13.50 Uhr Schloss Grube bei km 40,0

Ziel: um 15.30 Uhr auf dem Markt in Bad Wilsnack

Streckenlänge: 48,2 Kilometer

Streckenverlauf: Link zur Google-Karte der 3. Etappe

4. Etappe: Bad Wilsnack – Meyenburg

Mit der vierten Etappe geht die Tour de Prignitz 2018 auch schon auf die Zielgerade. Nach einer Fahrt über Pritzwalk dürfen sich die Radler auf ein grandioses Tour-Finale in Meyenburg freuen, wo zum Zeitpunkt der Etappenankunft bereits das Familienfest auf vollen Touren läuft.

Start: Sonntag, 3. Juni, um 10 Uhr auf dem Markt in Bad Wilsnack

Pause: ab 11.50 Uhr in Kuhbier am Gemeinde- und Feuerwehrhaus bei km 27,4

Kulturstopp: ab 13.30 Uhr auf dem Segelflugplatz Pritzwalk-Sommersberg bei km 36,1

Ziel: um 15.30 Uhr im Schlosspark von Meyenburg

Streckenlänge: 53,4 Kilometer

Streckenverlauf: Link zur Google-Karte der 4. Etappe

Von MAZonline

Einmal im Jahr treffen sich die Vertreter der 20 Kreisvolkshochschulen im Land. In Neuruppin gab es diesmal viel Lob für das Engagement in Ostprignitz-Ruppin. 2019 gibt es ein besonderes Jahr.

31.05.2018
Ostprignitz-Ruppin Ministerium lud nach Kyritzen - Kommunen diskutieren im Kulturhaus

Die interkommunale Kooperation und die Rolle der Städte im ländlichen Raum waren Gegenstand eines „Regionaldialogs“ am Freitag im Kyritzer Kulturhaus, zu dem das Potsdamer Infrastrukturministerium eingeladen hatte.

28.05.2018

Alkohol ist in der Region weiter die Droge Nummer eins in der Region. Sorge bereitet der Suchtberatung zudem, dass es immer schwieriger wird, Berater für die verantwortungsvolle Aufgabe zu finden.

27.05.2018