Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Die Brandspuren sind noch nicht verwischt

Sieversdorf Die Brandspuren sind noch nicht verwischt

Für die von einem Brand betroffene Großfamilie in Sieversdorf herrscht auch gut einen Monat nach dem Unglück der Ausnahmezustand. Das Obergeschoss ihres Hauses ist nach wie vor unbewohnbar, die Heizung arbeitet nicht. Annett und Enrico Bürger sowie ihre elf Kinder behelfen sich, so gut es geht.

Voriger Artikel
„Neptun“ sticht in See
Nächster Artikel
Stadtverordnete wählen Bürgermeister

Enrico Bürger (r.) zeigte den Gästen die Brandschäden.

Quelle: Alexander Beckmann

Sieversdorf. Vertreter der Partei Die Linke besuchten am Dienstag Sieversdorf, um einer 13-köpfigen Familie Spendengutscheine zu überbringen. Im Haus, in dem Annett und Enrico Bürger gemeinsam mit ihren elf Kindern leben, war Anfang Januar ein Feuer ausgebrochen. Das Obergeschoss ist seitdem nicht mehr bewohnbar.

Wie andere vor ihnen übergaben Rita Büchner aus Kyritz und Alexander Jachmann aus Neustadt nun Gutscheine für Schulmaterial und Bekleidung. Das Geld stamme aus einer Spendensammlung beim Neujahrsempfang der Linken in der Region und von der Tornower Bundestagsabgeordneten Kirsten Tackmann. „Sie sollen nicht denken, Sie seien vergessen“, erklärte Rita Büchner der Familie. „Vielleicht ist das ja ein Ansporn, dass auch noch andere helfen“, ergänzte Alexander Jachmann.

Ausnahmezustand bei den Bürgers

Für Familie Bürger war der Hausbrand bereits der zweite derartige Schicksalsschlag. Vor vier Jahren hatte ein Feuer ihr Haus schon einmal komplett zerstört. „Wir hatten gedacht, wir haben alles wieder fertig, und vor Weihnachten noch den Hof gepflastert“, berichtet Enrico Bürger. Doch nun herrscht erneut Ausnahmezustand.

Zwar wohnen alle Familienmitglieder inzwischen wieder im Haus, doch die Brandschäden am Obergeschoss sind nach wie vor nicht behoben. Fenster, Fußböden, Putz und zum Teil auch die Innenwände müssen erneuert werden. Vor allem ist die Heizungsanlage zerstört. Momentan heizt die Familie mit Elektroöfen. Warmes Wasser gibt es nicht.

Warten aufs Gutachten der Versicherung

„Hauptsache wir haben uns“, betont Annett Bürger. Allerdings ist ihr die wachsende Ungeduld anzumerken. Bislang konnte mit der Hausreparatur nicht einmal begonnen werden. Zwar ist die Familie versichert, doch das Gutachten zur Brandursache steht noch immer aus. Vorher traut sich die Familie nicht, Handwerker mit dem Wiederaufbau zu beauftragen. „Wenn das Gutachten sagt, dass wir das Haus angesteckt haben, dann fordert die Versicherung das Geld zurück. Das können wir uns nicht leisten.“ Bürgers würden zumindest beim Entkernen des Obergeschosses auch gern selbst mit anpacken – einfach, um vorwärts zu kommen. Sie fürchten aber, dann auf den anfallenden Kosten sitzenzubleiben. „Wir wollen nicht gegen die Versicherung angehen“, betont Annett Bürger. „Aber es zieht sich alles hin.“

Enrico Bürger demonstriert trotzdem Optimismus: „Wir bauen das wieder auf. Dieses Mal auf jeden Fall noch.“

Von Alexander Beckmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg