Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Die Kurtaxe steigt erst ab Januar 2018

Lindow Die Kurtaxe steigt erst ab Januar 2018

Für Urlauber bleibt Lindow auch in diesem Jahr besonders preiswert. Sie müssen lediglich 50 Cent je Tag und Person als Kurtaxe zahlen. Zwar sollte der Betrag jetzt auf einen Euro verdoppelt werden. Doch die Stadtverordneten hatten Bedenken. Nicht wegen der Höhe, sondern weil schon viele Buchungen vorliegen. Mit der jetzigen Höhe der Kurtaxe.

Voriger Artikel
48 neue Medizinstudenten in der Stadt
Nächster Artikel
Von Holland über München nach Neuruppin

Urlauber, die sich an den Lindower Seen erholen, müssen weiter nur 50 Cent Kurtaxe pro Tag und Person berappen.

Quelle: Christian Schmettow

Lindow. Die Drei-Seen-Stadt wird in diesem Jahr wohl doch nicht mehr Geld durch die Kurtaxe einnehmen als 2016. Grund: Lindows Stadtverordnete haben am Donnerstag die geplante Verdopplung von 50 Cent auf einen Euro je Person und Tag verschoben. Die neue Kurtaxe wird damit erst zum 1. Januar 2018 in Kraft treten.

„Für diese Tourismussaison kommt die Erhöhung zu spät“, sagte Bert Groche. Schließlich hätten viele Gäste ihre Unterkünfte bereits gebucht, und zwar mit einer Kurtaxe von 50 Cent je Tag und Person. Zudem monierte der Hotelier, dass die Salusklinik und die Lindower Sportschule nicht rechtzeitig von der Stadt über die geplante Verdopplung der Kurtaxe informiert wurden. „Das könnte anfechtbar sein“, vermutete Groche.

Amtsdirektor: Regelmäßige Anpassung ist gängige Praxis

Diese Gefahr sah Lindows Amtsdirektor Danilo Lieske nicht. Er sei gängige Praxis, dass staatlich anerkannte Erholungsort ihre Kurtaxe regelmäßig anpassen. Urlauber würden deshalb im Voraus lediglich informiert, dass zu dem vereinbarten Preis die derzeit gültige Kurtaxe noch hinzukomme. Zudem müssten Patienten der Salusklinik nur die Hälfte des Beitrages, derzeit also 25 Cent je Tag, bezahlen. Trotz dieser Hinweise sprachen sich die Stadtverordneten mehrheitlich dafür aus, dass die Kurtaxe erst zum Januar 2018 erhöht wird.

Im vergangenen Jahr hat Lindow mit der Kurtaxe knapp 26 500 Euro eingenommen. Demgegenüber stehen Ausgaben von mehr als 170 000 Euro. „Wir haben hier ein erhebliches Defizit“, sagte Bürgermeister Heidrun Otto (CDU). Das Amt will deshalb wieder stärker kontrollieren, ob die Kurtaxe von den Hotel- und Pensionsanbietern wirklich eingenommen und an die Stadt abgeführt wird.

Von Andreas Vogel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg