Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Die ganze Nacht Livemusik in fünf Lokalen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Die ganze Nacht Livemusik in fünf Lokalen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 12.10.2016
„Whistle Stop“ begeisterten den ganzen Abend hindurch im Café Schröder ihr Publikum. Quelle: André Reichel
Anzeige
Kyritz

Unbestritten ist die Kyritzer Kneipennacht die wohl größte Partynacht in der Knatterstadt. Fünf Lokale beteiligten sich an der 7. Auflage des Festes mit Livemusik. Überall herrschte den ganzen Abend ein reges Kommen und Gehen. Das war auch so gewollt, denn Shuttlebusse pendelte bis nachts um 2 Uhr zwischen den Lokalen.

Rappelvoll war von Anfang an das „Café Schröder“ auf dem Kyritzer Marktplatz. Dort spielten „Whistle Stop“ für ihr dicht gedrängt im Café stehendes Publikum. Mit irischen Liedern und Kompositionen aus eigener Feder begeisterten die Kyritzer Musiker beinahe ohne Pause die Gäste.

Die Band „Tor 11“ trat in Bluhm’s Hotel auf. Quelle: André Reichel

Nicht jeder fand auf Anhieb einen Platz im Café. Doch auch davor war die Partystimmung ausgelassen. Man amüsierte sich bei Bier, Wein und Bratwurst. Auf einem Monitor konnten man zudem auch von Draußen das Geschehen auf der Bühne verfolgen. Gleich nebenan spielte im Saal von „Bluhms Hotel“ die Band „Tor 11“ zünftig in Lederhosen gekleidet auf. Reichlich Deutschrock sowie viele Oldies animierten dort zahlreiche Gäste zu einem Tanz auf dem Parkett. Im Kultur-Eiskeller in der Brunner-Straße spielte die TB-Session Band Blues- und Rockklassiker. Sowohl die Band, als auch das traumhafte Ambiente des Eiskellers fanden bei den Gästen großen Zuspruch.

Außer den drei Kyritzer Lokalen beteiligte sich das „Vertigo B 5“ in Demerthin. Dort waren Freddie Mc Corkey und Steves Reeves zu Gast und boten ihrem Publikum neben irische Musik, Folk und vieles andere mehr.

Im Gasthof „Zur Alten Linde“ in Vehlow spielten „Whiskey, Milk und Water“ Blues, Rock und viele Oldies.

Von André Reichel

Für ihre Arbeit belohnt wurden jetzt die Betreiber des Wittstocker Kinos. Zum dritten Mal in Folge erhielten sie jetzt den mit 2500 Euro dotierten Kinoprogrammpreis des Bundes in der Untersparte Kurzfilm. Vergeben wird die Auszeichnung von der Beauftragten für Kultur und Medien der Bundesregierung.

10.10.2016

Fünf Jahre gibt es den Kinderladen in Neustadt/Dosse bereits. Dieser wurde damals von Müttern ins Leben gerufen, um etwas für Eltern und Kinder aus der Umgebung zu tun. Anlässlich des kleinen Jubiläums lud der Kinderladen als Danksagung am Sonnabendnachmittag zu einem Kinderfest mit buntem Programm ins Deetzer Arboretum ein.

12.10.2016

Robert Cray rockte am Samstag die Neuruppiner Kulturkirche. Er ist einer der Großen der Blues- und Soulmusik – und wer im Neuruppiner Publikum ihn noch nicht kannte, der merkte schnell, warum das so ist. Das einzige, woran es mangelte, war Platz zum Tanzen, den der Rhythmus ging in Herz und Beine.

12.10.2016
Anzeige