Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Die ganze Nacht Livemusik in fünf Lokalen

Kyritz Die ganze Nacht Livemusik in fünf Lokalen

Die Kyritzer Kneipennacht ist die mit Abstand größte Partynacht in der Knatterstadt Kyritz. In der nunmehr 7. Auflage des Festes beteiligten sich am Sonnabend insgesamt fünf Lokale. In Kyritz waren es das „Café Schröder“, das „Hotel Bluhm“ und der „Kultureiskeller“, bei denen Livmusik lockte. In Demerthin war es das „Vertigo B 5“ und in Vehlow das Gasthaus „Zur Alten Linde“.

Voriger Artikel
Bundespreis fürs Wittstocker Kino Astoria
Nächster Artikel
Kleintransporterfahrer pustet 3,58 Promille

„Whistle Stop“ begeisterten den ganzen Abend hindurch im Café Schröder ihr Publikum.

Quelle: André Reichel

Kyritz. Unbestritten ist die Kyritzer Kneipennacht die wohl größte Partynacht in der Knatterstadt. Fünf Lokale beteiligten sich an der 7. Auflage des Festes mit Livemusik. Überall herrschte den ganzen Abend ein reges Kommen und Gehen. Das war auch so gewollt, denn Shuttlebusse pendelte bis nachts um 2 Uhr zwischen den Lokalen.

Rappelvoll war von Anfang an das „Café Schröder“ auf dem Kyritzer Marktplatz. Dort spielten „Whistle Stop“ für ihr dicht gedrängt im Café stehendes Publikum. Mit irischen Liedern und Kompositionen aus eigener Feder begeisterten die Kyritzer Musiker beinahe ohne Pause die Gäste.

Die Band „Tor 11“ trat in Bluhm’s Hotel auf

Die Band „Tor 11“ trat in Bluhm’s Hotel auf.

Quelle: André Reichel

Nicht jeder fand auf Anhieb einen Platz im Café. Doch auch davor war die Partystimmung ausgelassen. Man amüsierte sich bei Bier, Wein und Bratwurst. Auf einem Monitor konnten man zudem auch von Draußen das Geschehen auf der Bühne verfolgen. Gleich nebenan spielte im Saal von „Bluhms Hotel“ die Band „Tor 11“ zünftig in Lederhosen gekleidet auf. Reichlich Deutschrock sowie viele Oldies animierten dort zahlreiche Gäste zu einem Tanz auf dem Parkett. Im Kultur-Eiskeller in der Brunner-Straße spielte die TB-Session Band Blues- und Rockklassiker. Sowohl die Band, als auch das traumhafte Ambiente des Eiskellers fanden bei den Gästen großen Zuspruch.

Außer den drei Kyritzer Lokalen beteiligte sich das „Vertigo B 5“ in Demerthin. Dort waren Freddie Mc Corkey und Steves Reeves zu Gast und boten ihrem Publikum neben irische Musik, Folk und vieles andere mehr.

Im Gasthof „Zur Alten Linde“ in Vehlow spielten „Whiskey, Milk und Water“ Blues, Rock und viele Oldies.

Von André Reichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg