Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Diesel-Tankstelle entsteht an der B 167
Lokales Ostprignitz-Ruppin Diesel-Tankstelle entsteht an der B 167
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 24.11.2016
Die drei Tanks fassen je 100 Kubikmeter Diesel beziehungsweise Heizöl. Quelle: Peter Geisler
Anzeige
Wildberg

Die Hoyer-Unternehmensgruppe baut derzeit einen neuen Standort in Wildberg auf. Der Konzern mit Sitz im niedersächsischen Visselhövede hat sich auf den Handel mit Mineralölen spezialisiert und errichtet in Wildberg eine Filiale für seine Niederlassung „Altmark“. „Der Unternehmensgruppe Hoyer ist an einer kontinuierlichen Entwicklung gelegen. Und so wird stetig in die Modernisierung vor Ort investiert“, sagt Firmensprecher Thomas Hartmann. „In Wildberg soll nun ein Verkaufsbüro mit entsprechender Tankstation entstehen, um die Kunden in der Region noch besser versorgen zu können.“

Seit September wird am Ortsausgang in Richtung Ganzer zudem ein Auslieferungslager errichtet. Die Firma „Asset Management“ führt die Arbeiten im Auftrag von Hoyer an Ort und Stelle aus. Für Privatkunden dürfte eine Automaten-Tankstelle für Lkw interessant sein, an der rund um die Uhr verschiedene Diesel-Kraftstoffe angeboten werden sollen. Auch Pkw-Besitzer sollen die Möglichkeit erhalten, ihre Fahrzeuge mit Diesel zu betanken. Geplant sind zwei Tank-Inseln und eine Verladestation. Die Zahlung ist ausschließlich per Karte möglich.

Dessower Büro wird geschlossen

Rund 500 000 Euro investiert die Hoyer-Unternehmensgruppe nach eigenen Angaben in Wildberg. Derzeit ist die Fertigstellung für März 2017 geplant. Das bisherige Verkaufsbüro in Dessow (Gemeinde Wusterhausen/Dosse) soll dann geschlossen werden. Arbeitsplätze sollen aber keine verloren gehen, sagt Unternehmenssprecher Hartmann, die Dessower Belegschaft ziehe an den neuen Standort, auf lange Sicht solle die Zahl der Mitarbeiter „moderat angehoben werden“.

Aktuell sind bereits drei oberirdische Tanks mit einem Fassungsvermögen von jeweils 100 Kubikmetern sichtbar. „Je 100 Kubikmeter stehen für Heizöl und Dieselkraftstoff, 80 für Future-Power-Diesel und 20 für AdBlue zur Verfügung“, sagt Hartmann. Hoyer hat in Nord- und Ostdeutschland 23 Niederlassungen, der Standort Dessow beziehungsweise künftig Wildberg gehört zur Niederlassung Altmark mit Sitz im sachsen-anhaltinischen Kleinau.

Von Mischa Karth

Tony Torrilhons bekanntesten Werke stehen am Rheinsberger Bollwerk: lustige Nixen und ein Odysseus der griechischen Sage. Dass der Ex-Franzose und Wahl-Rheinsberger indes nicht nur Bildhauer sondern auch ein Kupferstecher ist, wissen nur wenige. Die Neuruppiner Galerie am Bollwerk stellt nun einen Querschnitt seiner Werke aus.

27.11.2016

Aus ganz Europa kommen die Trucker zu Torsten Kitsch nach Fehrbellin. Denn Kitsch hat nicht nur Diesel und Biodiesel zu bieten, sondern führt auch eine Waschanlage für LKW. Er weiß: Der Trucker achtet bei der Autowäsche auf jedes Stäubchen, ist penibler als ein Autofahrer. Deshalb wäscht der Chef auch selbst.

27.11.2016

Qualm aus dem Küchenfenster und Brandgeruch im Hausflur hat am Mittwoch Hausbewohner am Wittstocker Banérplatz alarmiert. Sie riefen die Feuerwehr. Eine junge Frau hatte offenbar das Haus verlassen, ohne den Herd auszuschalten. Die Feuerwehr brach die Wohnungstür auf und drang unter Atemschutz in die Wohnung ein.

24.11.2016
Anzeige