Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Doch keine Baustelle in Rägelin
Lokales Ostprignitz-Ruppin Doch keine Baustelle in Rägelin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 21.02.2018
Die Ortsdurchfahrt Rägelin wird nun doch erst eine Woche später zur Baustelle. Quelle: Peter Geisler
Anzeige
Rägelin

Die Ortsdurchfahrt Rägelin (L18) wird nächste Woche doch nicht gesperrt. Die Bauarbeiten an der Straße wurden wegen des frostigen Wetters verschoben.

Ursprünglich sollte ab Montag, 19. Februar, die Fahrbahn an beiden Ortseingängen aufgerissen werden. Für Autofahrer war eine weitläufige Umleitung geplant gewesen, die nun vorerst nicht in Kraft tritt. Am Mittwoch will die Baufirma gemeinsam mit dem Landesstraßenbetrieb das weitere Vorgehen besprechen. Der neue Baustart ist jetzt auf den 26. Februar datiert.

Zeitplan wird trotzdem eingehalten

Laut dem Bauleiter Tino Schulze-Brandies kann die neue Ortsdurchfahrt trotz verzögertem Baubeginn noch pünktlich im Oktober fertig werden. Man habe extra ein paar Wochen Zeitpuffer eingeplant.

In Rägelin soll die alte Betonfahrbahn durch eine Asphaltstrecke ersetzt werden. Gleichzeitig werden die Gehwege und eine Bushaltebucht erneuert.

An der Planung hatte es Kritik gegeben, weil im Ort nun nur eine Verkehrsinsel, statt drei geforderter Entschleunigungen gebaut werden.

Von Jonas Nayda

Helikoptereltern und Klassenkampf im Klassenraum – beim 82. Literaturcaé in der Wittstocker Bibliothek ging es vergnüglich zu. Denn im Mittelpunkt standen amüsante und absurde Geschichten aus dem Schulalltag, präentiert von Bibliotheksleiterin Georgina Arndt.

21.02.2018

Die Autobahnbrücke bei Karstedtshof (Ostprignitz-Ruppin) über die A 24 wird komplett erneuert. Die Arbeiten sollen im März beginnen, wann genau, hängt vom Wetter ab. Die Wittstocker Autofahrer müssen damit gleich mit zwei Verkehrbehinderungen klarkommen.

21.02.2018
Ostprignitz-Ruppin Landratswahlkampf in Ostprignitz-Ruppin - CDU-Herausforderer Deter zu Gast in Kyritz

Der Wulkower Landwirt Sven Deter will im April Landrat von Ostprignitz-Ruppin werden. Um Amtsinhaber Ralf Reinhardt ernsthaft herauszufordern, muss der Chef des Kreisbauernverbandes aber noch viel bekannter werden. Deshalb geht Deter jetzt auf Tour. So stellte er sich in Kyritz vor.

21.02.2018
Anzeige