Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Doppelter Wildunfall

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 20. November Doppelter Wildunfall

Zwei Autos sind am Donnerstagabend auf der B 122 zwischen Dierberg und Alt Ruppin mit einem Dachs zusammengestoßen. Nach der Kollision mit dem ersten Wagen ist das Tier auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden, wo es von einem zweiten Auto erfasst wurde. Der Dachs verendete vor Ort. An den Autos entstand geringer Schaden.

Voriger Artikel
Rund um die Uhr im Einsatz
Nächster Artikel
Die Kloster-Diskussion in Kyritz geht weiter


Quelle: dpa

Ostprignitz-Ruppin.  

Neuruppin: Türschloss mit Sekundenkleber verschmiert

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag in der Neuruppiner Friedrich-Ebert-Straße das Türschloss eines Geschäftes mit Sekundenkleber verschmiert, sodass das Schließen erschwert wurde. Bereits eine Woche zuvor soll dieses Türschloss verklebt worden sein, teilte die Polizei mit. Der Schaden beläuft sich auf rund 40 Euro.

Rheinsberg: Lkw stößt mit einem Reh zusammen

Ein Sattelzug ist am Freitag gegen 2.30 Uhr auf der Landesstraße zwischen Zühlen und Rheinsberg mit einem Reh zusammengestoßen. Am Lkw entstand ein Schaden an der Frontstoßstange von rund 3000 Euro. Das Reh verendete vor Ort.

Wittstock: Auffahrunfall beim Abbiegen

Ein Auffahrunfall hat sich am Donnerstag gegen 16.30 Uhr in Wittstock ereignet. Als eine 66-jährige VW-Fahrerin von der Rheinsberger Straße kommend nach links auf den Aldi-Parkplatz abbiegen wollte, ist ihr ein 68-jähriger Opel-Fahrer aufgefahren. An beiden Fahrzeugen entstand Schaden in einer Gesamthöhe von zirka 3000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg