Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Schneefall

Navigation:
Dorffest mit Ost-Ulknudel und Kartoffelquiz

Lohm Dorffest mit Ost-Ulknudel und Kartoffelquiz

Das Lohmer Dorffest am Sonnabend bot allerbeste Unterhaltung für die großen und kleinen Gäste. Ein Höhepunkt des Nachmittags war Gundula Gädke alias Gundi. Sie mischte mit ihrem Helga-Hahnemann-Programm das Festzelt auf.

Voriger Artikel
Bahnhofsfest mit Volldampf gefeiert
Nächster Artikel
Hoffnungsstrahlen aus Wustrau

Uwe Klingner (sitzend) ließ die Festbesucher schätzen, wie viele Kartoffeln in der Molle sind.

Quelle: André Reichel

Lohm. Die Lohmer sind ein geselliges Völkchen und feiern gern. Daraus machen sie auch kein Geheimnis. Am Sonnabend war es wieder einmal so weit. Zwar gab es anlässlich des 20. Jahrestages des Bestehens der Gemeinde Zernitz-Lohm schon ein großes gemeinsames Fest, dennoch ließen es sich die Lohmer nicht nehmen, ihr sommerliches Dorffest zu feiern.

Dafür wurde der grünen Spielplatz zur Partymeile. Schon am Vorabend hatten Männer aus dem Dorf das Festzelt aufgebaut und die Frauen viele leckere Kuchen gebacken. Da das Wetter auch mitspielte, konnte gar nichts schiefgehen. Das bunte Programm, das sich die Lohmer ausgedacht hatten, bot Spaß und Unterhaltung für Groß und Klein.Vorn an der Dorfstraße betreute beispielsweise Falko Geitz von der DAV-Ortsgruppe einen Casting-Stand, an dem die Festbesucher ihre Geschicklichkeit mit der Spezialangelrute testen konnten.

Partygast Michael Noack wurde von „Gundi“ aufs Korn genommen

Partygast Michael Noack wurde von „Gundi“ aufs Korn genommen.

Quelle: André Reichel

Darüber hinaus gab es weitere Stationen, die nicht minder zur Unterhaltung dienten. So konnten die Besucher bei Uwe Klingner schätzen, wie viele Kartoffeln in seiner Molle sind. Erst am Ende wurde aufgelöst, dass es 152 Erdäpfel waren, die als Preis mit nach Hause genommen werden konnten. Geschick war auch beim Feuerwehrschlauchzielspritzen, beim Stiefelzielwerfen und beim Stangengolf gefragt. Mit etwas Glück konnten die Teilnehmer beim Würfeln schöne Preise gewinnen, wie auch bei der Tombola.

Zur Kaffeezeit war im Gemeinschaftshaus auch richtig viel los, denn dort boten die Frauen ihren Kuchen an. Den ganzen Nachmittag über fuhr Dirk Geisler aus Sieversdorf mit seinem Kremserwagen viele Dorfrunden. Der Höhepunkt in Sachen Unterhaltung kam, als Gundula Gädke alias Gundi mit ihrem Helga-Hahnemann-Programm das Festzelt aufmischte. Die Frau aus Berlinchen hatte alle Sprüche der allseits bekannten Ost-Ulknudel auf dem Kasten.

Von André Reichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg