Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Dorfstraße verwirrt Post und Rettungsdienste

Die große Suche in Gottberg Dorfstraße verwirrt Post und Rettungsdienste

Die mehrfach vorkommende Dorfstraße in den Ortsteilen der Gemeinde Märkisch Linden (Ostprignitz-Ruppin) macht nicht nur den Paketzustellern zu schaffen, sondern auch den Rettungsdiensten, der Polizei und den Feuerwehren. Jetzt reagieren die Ortsteile und geben ihren jeweiligen Dorfstraßen zusätzliche Bezeichnungen.

Voriger Artikel
Weinfest mit Rebensäften aus der Mark
Nächster Artikel
Hilferuf der Feuerwehrleute brachte nichts


Gottberg. Päckchen kommen nicht an, der Rettungsdienst irrt umher: Weil es in Darritz-Wahlendorf, Gottberg und Werder jeweils eine Dorfstraße gibt, haben Postzusteller sowie Polizei und Feuerwehr regelmäßig große Probleme. Die Gemeindevertreter von Märkisch Linden einigten sich deshalb am Montagabend darauf, den jeweiligen Dorfstraßen einen Namenszusatz zu geben. Die Dorfstraße in Gottberg soll künftig „Dorfstraße Gottberg“ heißen und die Dorfstraße in Werder „Dorfstraße Werder“. Etwas komplizierter wird es in Darritz-Wahlendorf mit seinen Wohnplätzen St. Jürgen, Wahlendorf, Woltersdorf, Woltersdorfbaum, Charlottenhof, Darritz und Darritz-Ausbau – auch sie sollen jeweils hinter der Dorfstraße genannt werden.

Arbeit der Leitstelle soll erleichtert werden

Gemeindevertreter Günter Noack hatte sich zunächst gegen eine Änderung ausgesprochen. „Wenn ich Post richtig beschrifte, kommt sie auch an.“ Gemeindevertreterin Jana Schmidt hatte ihm jedoch widersprochen: „Gerade wegen der Rettungsdienste muss eine Änderung gemacht werden.“ Das sah Amtsdirektorin Susanne Dorn ähnlich. „Die Leitstelle der Feuerwehr ist weit weg in Potsdam.“ Ohne entsprechende Ortskenntnisse würden mitunter Retter an falsche oder nicht existierende Adressen geschickt.

Wer in Gottberg, Werder oder Darritz-Wahlendorf an einer Dorfstraße wohnt, muss sich nach der Umbenennung um eine entsprechende Änderung im Personalausweis kümmern. Diese Änderung ist kostenlos.

Von Frauke Herweg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg