Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Ehrlicher Ösi sendet Hilferuf nach Neuruppin
Lokales Ostprignitz-Ruppin Ehrlicher Ösi sendet Hilferuf nach Neuruppin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 21.09.2016
Auf der Kamera ist auch ein Foto des Fontanedenkmals in Neuruppin. Quelle: Peter Geisler
Anzeige
Neuruppin

Ein nicht ganz alltägliches Hilfe-Ersuchen hat die Neuruppiner Stadtverwaltung erreicht. Am Sonntag kam eine Mail mit folgendem Inhalt: „Sehr geehrte Frau (...), eine etwas ungewöhnliche Geschichte: Ich habe in Kärnten eine verlorene Kamera gefunden. Die Durchsicht der darauf gespeicherten Bilder ergab einen Hinweis auf Neuruppin (Bild des Fontanedenkmals und ein Bild von einer Hausterrasse mit der (vermutlich scherzhaften) Bezeichnung ,Paul-Mosch-Platz’. Da ich die Kamera gern dem Eigentümer übermitteln möchte, bitte ich um freundliche Hilfestellung, diesen aufzufinden.“

Finder freut sich über Hinweise

Er selbst habe bereits eine Fund-Anzeige erstellt, wolle aber auch auf anderen Wegen nach dem Eigentümer forschen. Gesucht wird nun jemand, der die genannten Motive fotografiert hat und seine Kamera in Kärnten verloren haben kann.

Kontakt: Wer der Eigentümer ist, den Eigentümer kennt oder sonstige Hinweise geben möchte, kann sich direkt mit dem Finder in Verbindung setzen – per E-Mail an pompe70@aon.at, teilt die Stadtverwaltung mit.

Von MAZonline

Der 27-jährige Betrunkene randalierte und hatte es auf die Nahrungsmittelvorräte der 52-jährigen Wohnungsinhaberin in Wittstock abgesehen. Er trat gegen die Küchentür und verletzte damit die Frau. Eine helfende 21-jährige Nachbarin wurde von ihm weggedrückt und erlitt Schmerzen. Nun liegt der Fall bei auf dem Tisch der Kripo.

21.09.2016

Das Dach des Vorbaus der Sporthalle an der Polthier-Oberschule in Wittstock wird zurzeit erneuert. Die Stadt Wittstock investiert rund 125 000 Euro. Die Arbeiten waren dringend nötig, denn es regnete sogar schon durch. Doch Veränderungen an der Halle betreffen nicht nur das Dach.

24.09.2016

Der Rheinsberger Stadtverordnete Uwe Witt hat sein Mandat niedergelegt. An seine Stelle rückt nun Hartmut Winkelmann in die Verwammlung nach. Auch in den Ausschüssen der Prinzenstadt gibt es dadurch einige Veränderungen.

24.09.2016
Anzeige