Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Ein Leben für Kerzlin ging zu Ende

Helfried Grunow ist gestorben Ein Leben für Kerzlin ging zu Ende

Der langjährige Bürgermeister, Feuerwehrchef und engagierte Bäckermeister von Kerzlin, Helfried Grunow, ist nach langer Krankheit gestorben. Für sein Dorf stand er jahrzehntelang als Erster auf und ging als Letzter ins Bett. Er wurde fast 83 Jahre alt.

Voriger Artikel
Rheinsberger Schüler gewinnen Planspiel Börse
Nächster Artikel
Neuruppin: Ehrenamt kann teuer werden

Herfried Grunow

Quelle: Peter Geisler

Kerzlin. Nach Hobbys gefragt, antwortete Helfried Grunow: „Für die Gemeinde was tun.“ Kerzlin war sein Leben. Am Sonntag ist der langjährige Bürgermeister des Temnitz-Dorfes gestorben, nach langer Krankheit, zwölf Tage vor seinem 83. Geburtstag.

Für die Gemeinde was getan hat Helfried Grunow auf vielen Ebenen: Als Gemeindevertreter und nach der Wende als ehrenamtlicher Bürgermeister. Mit der Großgemeinde freundete er sich nie an. Ging es um die Interessen von Kerzlin, konnte der sonst so freundliche Mann auch mal laut werden. Feuerwehrhaus, Dorfgemeinschaftshaus und Sportplatz zeugen davon, das Helfried Grunow etwas bewegt hat – auch weil es ihm gelang, im Dorf viele Mitstreiter zu finden. 2008 kandidierte er nicht mehr. Doch das Amt blieb in der Familie: Seine Tochter Jutta Bonk wurde zur Ortsvorsteherin gewählt.

Als sich 1997 in Kerzlin der Heimatverein gründete, saß Helfried Grunow natürlich im Vorstand. Fast 70 Jahre lang war er Mitglied und 26 Jahre lang Leiter der freiwilligen Feuerwehr in Kerzlin – seit seinem 16. Lebensjahr. Bei Feuerwehrversammlungen ging er als Letzter — um am nächsten Morgen als Erster aufzustehen: Zwischen 2 und 3 Uhr war für ihn die Nacht zu Ende, die Arbeit begann. Bei seinem Vater hatte er das Bäckerhandwerk gelernt und führte seit 1961 die Bäckerei. Auch Lüchfelder, Garzer und Wildberger kauften in Kerzlin Brot und süße Teilchen. Seine Frau und ein Kind starben vor ihm. Seine Lebensgefährtin, drei Kinder, sechs Enkel, eine Urenkelin und seine Schwester trauern jetzt um ihn.

Von Christian Schmettow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg