Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Eine Riesenladung Lebensmittel
Lokales Ostprignitz-Ruppin Eine Riesenladung Lebensmittel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 17.12.2017
Mit 2000 Euro von „Sterntaler“ konnten Helfer der GAB in Kyritz gestern Lebensmittel für Bedürftige einkaufen. Quelle: Alexander Beckmann
Anzeige
Kyritz

Mit dem normalen Einkaufswagen war es da definitiv nicht getan. Für 2000 Euro kauften Helfer der Gesellschaft für Arbeits- und Berufsförderung GAB in Kyritz am Donnerstag Lebensmittel ein. Je 100 Kilo-tüten Zucker und Mehl, 100 Weihnachtsstollen, 200 Dosen Eintopf, 100 Weihnachtsstollen, 100 Salamis, dazu Kaffee, Tee, Nudeln, Clementinen, Eier, Schokoweihnachtsmänner, Spekulatius – alles in allem eine Menge, die die Ladekapazität des GAB-Transporters samt Anhänger deutlich überstieg. Zum Glück ist es nicht weit vom Rewe-Markt bis zur GAB-Niederlassung am Bahnhof. Dort werden am Freitagvormittag die ersten Weihnachtskisten für die regelmäßigen Kunden der Lebensmittelausgabe, der Kleiderkammer und des Möbellagers gepackt. Auch Mitglieder der ehrenamtlichen Sterntaler-Unterstützergruppe sind aktiv mit dabei. Ab kommenden Montag beginnt die kostenlose Abgabe der Pakete. „So lange der Vorrat reicht“, steht auf den Handzetteln, mit denen die GAB am Bahnhof seit einigen Tagen auf die Aktion aufmerksam macht.

Möglich wurde sie erst durch die vielen Spenden, die seit Anfang Dezember bei der Hilfsaktion „Sterntaler“ von MAZ, Volkssolidarität und Sparkasse in Kyritz eingingen. Aktuell hat der Spendenstand die 4600-Euro-Marke knapp erreicht. Überweisungen aufs Sterntalerkonto bei der Sparkasse (IBAN: DE89 1605 0202 1522 0049 00 kamen in den vergangenen Tagen unter anderem von der Kyritzer Stadtverordnetenversammlung, die ihr Dezember-Sitzungsgeld spendete, von Bernd Kopietz sowie Dorothea und Heinz Grunzke. Auch anonyme Beträge gingen ein. Allen bisherigen Spendern ein ganz herzliches Dankeschön.

Noch bis Weihnachten geht die Aktion weiter. Ziel ist es jetzt, einen Tiefkühlschrank für die Lebensmittelausgabe der GAB anzuschaffen. Das würde die sinnvolle Verteilung von künftigen Spenden erheblich erleichtern. Wer sich die Arbeit mit der Überweisung aufs Sterntaler-Konto sparen will, kann auch einfach eines der Sammelschweine nutzen, die in allen Sparkassenfilialen der Region noch bis Mitte nächster Woche bereit stehen.

Von Alexander Beckmann

Angelika Hohendorf arbeitet seit sechs Jahren als Sozialarbeiterin bei der Wittstocker Wohnungsbaugenossenschaft (WBG). Sie bietet Hilfe in den unterschiedlichsten Lebenslagen an und kurbelt das Miteinander in der Mietergemeinschaft an. Ihr Grundsatz bei Problemen lautet: Man soll nicht warten, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist.

17.12.2017

Der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land hat an einem Biberdamm am Böbereckensee eine Drainage legen lassen. Das Bauwerk soll den Konflikt zwischen Mensch und Tier entschärfen. Immer wieder hatte ein Unbekannter den Damm des Bibers zerstört.

17.12.2017

Ein 34-Jähriger mit einem Einkaufswagen und ein 80-Jähriger Rollstuhlfahrer gerieten am Dienstag vor einem Neuruppiner Einkaufsmarkt heftig in Streit. Sie ließen sich am Haupteingang nicht aneinander vorbei. Dabei gingen die Drehtür des Marktes und der Rollstuhl zu Bruch. Es hagelte einige Anzeigen.

14.12.2017
Anzeige