Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Einfahrt wird neu gepflastert

Freyenstein Einfahrt wird neu gepflastert

Der Außenbereich der Kita Spatzennest in Freyenstein wird zum Teil modernisiert. Die Arbeiten sollen bis zum 6. Oktober abgeschlossen sein.

Voriger Artikel
Kinder feiern in der Bibliothek
Nächster Artikel
Egeria-Skulptur kehrt in Park zurück

Noch einige Tage gibt es Arbeit, dann wird sich die Einfahrt zur Kita Spatzennest in Freyenstein ganz neu präsentieren.

Quelle: Björn Wagener

Freyenstein. Auf dem Gelände der Kindertagesstätte Spatzennest in Freyenstein befindet sich momentan eine große Baustelle. Doch wenn die Arbeitsgeräte abgezogen sind, werden sich die Bedingungen ein gutes Stück verbessert haben. Denn die Einfahrt vom Eingangstor bis zum Eingang wird auf rund 150 Quadratmetern Fläche erneuert. Das teilt Jean Dibbert, Sprecher der Stadtverwaltung mit.

Beton hat ausgedient

In diesem Bereich befand sich vorher eine Betonfläche, „die allerdings sehr in Mitleidenschaft gezogen war und deshalb mittlerweile ein erhöhtes Unfallrisiko darstellte“, so Dibbert. Doch das ist nun bald überstanden. Der Bereich werde gepflastert.

Voraussichtlich bis zum 6. Oktober soll alles fertig sein. Bis dahin müssen Kinder und Erzieher mit einigen Einschränkungen zurecht kommen, aber das Betreten des Geländes sei zu jeder Zeit möglich. Über die Höhe der Kosten, die diese Investition verursacht, könne laut Dibbert noch nichts mitgeteilt werden. Die Summe stehe erst nach Vorlage der Rechnung fest.

Die Kita Spatzennest in der Alten Poststraße erhielt am 4. Juli 2009 das Kneipp-Siegel – als erste Kita im Landkreis OPR. Neben der gesunden Ernährung gehört unter anderem Yoga mit zum Bewegungs- und Entspannungsangebot.

Von Björn Wagener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg