Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Elefanten in der Bibliothek

Senioren stellen in einer Ausstellung in Kyritz ihre Hobbys vor Elefanten in der Bibliothek

Anlässlich der nun laufenden 22. Brandenburgischen Seniorenwoche stellen in der Kyritzer Stadtbibliothek seit Montag Senioren aus dem Altkreisgebiet ihre Hobbys vor. Und die sind ziemlich unterschiedlich, die einen basteln gerne, andere sammeln kuriose Dinge.

Voriger Artikel
Gefährlicher Hohlraum mitten in Wittstock
Nächster Artikel
Erfolgreiches Blaulicht-Treffen in Fretzdorf
Quelle: MAZ

Kyritz. Die kleine Ausstellung, die dort laut Bibliothekarin Silka Laue noch bis zum Ende dieses Monats zu sehen ist, zeigt etwa, wie kreativ sich Christel Redepenning betätigt: Sie bastelt Schmuck ‒ aus Papier. "Der bleibt nicht lange bei mir, schließlich lässt sich so etwas bei jeder Gelegenheit verschenken."

Anders bei Ursula Jünemann aus Blankenberg, denn ihr Hobby ist es, allerhand zum Teil Kurioses zu sammeln. Einige ihrer Nachttöpfe etwa, von denen sie mittlerweile bestimmt mehr als 200 hat, stellte sie voriges Jahr aus. Dieses Mal zeigt sie Elefantenfiguren, besser: eine Elefantenherde.

Eine Herde ganz unterschiedlicher Tierfiguren hat Marianne Schnaak beigesteuert, die ebenfalls aus Blankenberg kommt.

Von der Holzhausenerin Waltraud Ragnow sind neue Textilgestaltungen zu sehen, von der Kyritzerin Ursula Miegel neue Bilder und von Gudrun Bundermann aus Wusterhausen selbstgebastelte Glückwunschkarten. Ebenfalls aus Wusterhausen kommend haben Frauen von der dortigen Betreuungseinrichtung "Pro Seniorenpflege" ihre Handarbeiten in die Ausstellung gegeben.

Nach der Eröffnung am Vormittag ging das Programm der Seniorenwoche am Nachmittag mit einer Führung durch das Kyritzer Krankenhaus samt Vortrag weiter. Es erhielt vor Kurzem ein modernes Bettenhaus.

Am Dienstag steht von 9.30 bis 13Uhr der Tag der Volkssolidarität zu den Themen Gesundheit, Freizeit und Sicherheit in "Bluhms Hotel" an. Morgen geht es von 9.30 bis 12.30 Uhr mit Bürgermeisterin Nora Görke auf einen Stadtspaziergang. Treffpunkt ist das Rathaus.

MAZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg