Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Elf Konzerte in Dorfkirchen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Elf Konzerte in Dorfkirchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:55 12.03.2018
Der Bläserchor der Rheinsberger Kantorei wird auch in diesem Jahr wieder Musiken zur Nacht spielen. Quelle: Reyk Grunow
Anzeige
Neuruppin

Mit einem eigenen „Parodiemusical“ startet der Kirchenkreis Wittstock-Ruppin in diesem Jahr seine Musikreihe „Himmelston & Erdenklang“. „Wir haben vor 15 Jahren in der Neuruppiner Christenlehre die Kindersingwoche ins Leben gerufen“, sagte am Freitag Kantor Matthias Noack. Da sei es Zeit für ein eigenes Musical.

Musical-Woche für 40 Kinder und Jugendliche

Das Besondere an diesem ist, dass die Achtklässlerin Johanna Liebe aus Neuruppin die Dramaturgie für „Rut, Heimat verlieren, Heimat finden“ entworfen hat. In „Rut“ geht um zwei Frauen, die nach Bethlehem zurückkehren. Gespielt und gesungen wird es von etwa 40 Kindern und Jugendlichen, die an der Musical Singwoche des Kirchenkreises teilnehmen, die diesmal nach Wismar führt. Dort wird das Stück auch als Erstes gezeigt, und zwar am Freitag, 6. April. Weitere Aufführungen sind in Wittstock (7. April), Neuruppin (13. April) und Netzeband (15. April) geplant.

Der Mädchenchor Wernigerode singt in Wittstock

Der Kirchenkreis hält auch an den Konzerten in kleinen Dorfkirchen fest. In diesem Jahr dürfen sich Bechlin, Berlinchen, Biesen, Bork, Dossow, Flecken Zechlin, Ganz, Herzsprung, Katerbow, Papenbruch, Teetz und Wustrau über Auftritte von mehr oder weniger bekannten Künstlern freuen. Während der Eintritt für diese Veranstaltungen frei ist, muss für die Konzerte des Mädchenchores Wernigerode am 14. Juni sowie des Norddeutschen Kammerchores am 16. September, jeweils in der Wittstocker St.-Marien-Kirche, gezahlt werden. Die Karten kosten 10 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse.

Sechs Termine für die Bläser in Rheinsberg

Gut angenommen wurden im vergangenen Jahr die Kurzmusiken zur Nacht der Rheinsberger Bläser in der Prinzenstadt – auch weil die Gäste dabei nicht nur zuhören, sondern auch mitsingen können. „Der Bedarf, selbst singen zu wollen, wird oft unterschätzt“, sagte Kantorin Juliane Felsch-Grunow. Sie hofft, dass bei den sechs Terminen auch in diesem Jahr das Wetter mitspielt.

Gesangsworkshop in Dossow

Neu ist in diesem Jahr ein Gesangsworkshop mit dem einstigen Mitglied des Thomanerchores Martin Petzold und Fabian Enders, dem künstlerischen Leiter des Sächsischen Kammerchores. Das Abschlusskonzert der Kursteilnehmer wird am 11. August in der Kirche von Dossow zu erleben sein.

Kulturkalender kommt in die Kirchen

Ein Überblick über die Konzerte, die in diesem Jahr in den Gemeinden des Kirchenkreises Wittstock-Ruppin angeboten werden, findet sich im neuen Kulturkalender, der am Freitag in Neuruppin vorgestellt wurde. Der Kulturkalender wird nun in den Kirchen verteilt.

Von Andreas Vogel

Der Streit um die Stelle von Amtsdirektorin Suanne Dorn und die Zukunft von Thomas Voigt als Chef des Amtsausschusses spaltet das Amt Temnitz. Anfang Februar war die Sitzung des Amtsausschusses lautstark geplatzt. Jetzt soll der Termin wiederholt werden.

12.03.2018

Fünf Brände sollen zwei Lindower (23 und 30 Jahre alt) im vergangenen Jahr in der Drei-Seen-Stadt gelegt und dabei einen Schaden von über 20 000 Euro verursacht haben. Das Landgericht Neuruppin hat jetzt den Prozess für Mitte März angesetzt und dazu auch sechs Zeugen geladen.

12.03.2018

Vor 58 Jahren schrieben Arbeiter auf vier Seiten auf, was damals rund um die Kirche in Freyenstein geschah und steckten die Aufzeichnungen in die Kirchenkugel. Als sie jetzt wieder geöffnet wurde, konnten sie wieder lesbar gemacht werden.

12.03.2018
Anzeige