Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Elfjähriger bei Unfall schwer verletzt

Fehrbellin Elfjähriger bei Unfall schwer verletzt

Ein Elfjähriger ist am Mittwoch in Fehrbellin unter ein Auto geraten. Zeugen griffen beherzt ein, hoben den Wagen an und zogen den Jungen unter dem Wagen hervor. Der schwer verletzte Junge kam ins Krankenhaus. Er war auf einem BMX-Rad mit hohem Tempo aus einem Hauseingang gekommen.

Voriger Artikel
Kunde nach Streit in Tankstelle eingesperrt
Nächster Artikel
Volksbank bleibt 2016 auf gutem Kurs

Der Junge wurde ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: dpa

Fehrbellin. Bei einem Unfall an der Promenade in Fehrbellin ist am Mittwochnachmittag ein elfjähriger Junge schwer verletzt worden. Er war gegen 16 Uhr mit seinem BMX-Rad aus dem Hauseingang eines Wohnblocks zügig auf die Straße gefahren – ein Renault-Fahrer sah ihn zu spät und es kam zum Zusammenstoß. Der Junge stürzte und geriet unter das Auto.

Zeugen heben das Auto hoch und befreien den Jungen

Zeugen des Unfalls konnten die Front des Wagens hochheben und den Jungen hervorziehen. Der Elfjährige wurde schwer, nach ersten Erkenntnissen aber wohl nicht lebensbedrohlich verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei mit.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg