Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Erstes Kyritzer „Band Camp“ im März

Gelegenheit für Nachwuchsmusiker Erstes Kyritzer „Band Camp“ im März

Viel zeitgenössischer Musik will sich im kommenden März das Kyritzer „Band Camp No. 1“ widmen. Veranstalter Uwe Weiksznorat verspricht jugendlichen Musikern ein Wochenende, bei dem es ausschließlich um Musik gehen wird und darum, gemeinsam in der Gruppe zu musizieren.

Voriger Artikel
Neuruppin hat Angst um seine Tochterfirmen
Nächster Artikel
Sterntalerregen in Wittstock und Pritzwalk

„Seven live“ gehört zu den jungen Kyritzer Bands und zeigt, wie das mit dem Spaß an der gemeinsamen Musik funktioniert.

Quelle: André Reichel

Rohlsdorf. Selbst Musik zu machen, vielleicht sogar auf der Bühne zu stehen und das Publikum zu begeistern ist definitiv ein ganz besonderes Erlebnis. Bis es so weit ist, steht aber erst einmal jede Menge Arbeit an: ein Instrument erlernen, Stücke einstudieren und immer wieder dran feilen. Und wenn das Musizieren kein Solo sein soll, muss man sich über all dies auch noch mit anderen abstimmen.

All dem und vor allem viel zeitgenössischer Musik will sich im kommenden März das Kyritzer „Band Camp No. 1“ widmen. Veranstalter Uwe Weiksznorat, Betreiber von „Uwes Musikschule“ in Kyritz, verspricht jugendlichen Musikern ein Wochenende, bei dem es ausschließlich um Musik gehen wird und darum, ­gemeinsam in der Gruppe zu musizieren. „Dieses gemeinschaftliche Mit­einander durch die Musik ­verbindet und spricht eine eigene ­Sprache. Genau das ist der Grund, warum ich Musik mache: das ­Gemeinschaftserlebnis Musik“, erklärt Weiksznorat seine ­Beweggründe für die Veranstaltung.

Das „Band Camp No.1“ lädt Jugendliche zwischen zwölf und 20 Jahren ein, drei Tage lang einzeln und gemeinsam zu üben, verschiedene, vielleicht sogar eigene Musikstücke zu erarbeiten, um sich zu Gruppen, Bands, Ensembles zusammenzufinden. Wer dabei sein will, sollte erste musikalische Erfahrungen besitzen, seit mindestens einem Jahr Gitarre, Bassgitarre, Klavier, Saxofon, Schlagzeug oder Percussion spielen.

Drei erfahrene Dozenten werden beim „Band Camp No.1“ die Rolle von Beratern und Anleitern übernehmen: Matthias Opitz (Klavier und Musiktheorie), Matthias Peter (Drums, Percussion, Rhythmus) sowie Uwe Weiksznorat (Gitarre, Bass, Saxofon).

Das „Band Camp No. 1“ findet von Freitag, 4., bis Sonntag, 6. März, in der „Land-Scheune“ in Rohlsdorf nördlich von Pritz­walk statt. Am 6. März um 16 Uhr soll es ein öffentliches Abschlusskonzert geben. In der Teilnahmegebühr von 46 Euro sind zwei Übernachtungen und die Verpflegung enthalten. Die Stadt Kyritz unterstützt das „Band Camp No. 1“ im Zuge ihrer Kulturförderung übrigens mit gut 4100 Euro.

Anmeldung: Meldeformulare und weitere Informationen zum „Band Camp“ im Internet unter www.uwesmusikschule.de.

Von Alexander Beckmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg