Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Erstklässler geht auf Toilette, dann ist er weg
Lokales Ostprignitz-Ruppin Erstklässler geht auf Toilette, dann ist er weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 12.09.2016
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Neuruppin

Bange Minuten zum Start der zweiten Schulwoche in Neuruppin: An der Grundschule „Wilhelm Gentz“ ist am Montag ein Erstklässler auf die Toilette gegangen und nicht in den Unterricht zurückgekehrt. Lehrer verständigten sofort die Eltern, riefen die Polizei und suchten die Umgebung nach dem Jungen ab.

Am Bahnsteig rief der Junge nach Mama

Mithilfe von Beamten wurde der kleine Mann – weinend und nach Mama rufend – am Bahnhof Rheinsberger Tor gefunden. Die Eltern nahmen ihren Sohn in Empfang; er war wohlauf. Die Familie des Jungen stammt nach Polizeiangaben aus Slowenien und ist erst seit einer Woche in Deutschland.

Von MAZonline

Etliches hat der Heimatverein Rheinsberger Seenkette schon gestemmt: Unter seiner Federführung ist der Rheinsberger Töpfermarkt Jahr für Jahr gewachsen, auch der Kunsthandwerkermarkt wird von Robert Franck und seinem Vereinsteam organisiert. Darüber hinaus kümmert er sich um diverse Projekte, um den Tourismus weiter anzukurbeln.

15.09.2016

Ihr Lieblingswerkzeug ist zurzeit die Malerrolle. Dabei ist Uschi Jung keine Anstreicherin, sondern Malerin im künstlerischen Sinne. Die 59-Jährige hat am Sonnabend ihre neue Ausstellung in ihrem Offenen Atelier in der Bilderbogenpassage Neuruppin eröffnet.

15.09.2016

Streuobstwiesen,Obstbaumalleen – die Früchte sind viel zu schade zum Vergammeln, findet Katrin Wagner. Viele Obstbauern und Sammler beliefern sie mit Obst aus Ruppin. Katrin Wagner macht daraus leckere Fruchtaufstriche, die mehr und mehr Abnehmer finden, auch überregionale Gourmet-Läden zählen zu ihren Kunden.

15.09.2016
Anzeige