Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Erstmals eine Frau an der FDP-Spitze

Osprignitz-Ruppin Erstmals eine Frau an der FDP-Spitze

Die Rheinsbergerin Gabriele Schare-Ruf ist neue Vorsitzende der Liberalen in Ostprignitz-Ruppin. Die 65-Jährige Fachärztin für Allgemeinmedizin, die erst sei 2015 FDP-Mitglied ist, tritt die Nachfolge von Jens Engelhart (56) an. Der unabhängige Versicherungsmakler aus Wusterhausen hatte nach drei Amtszeiten nicht erneut für den Vorsitz kandidiert.

Voriger Artikel
Neue Bombensuche in der Kyritz-Ruppiner Heide
Nächster Artikel
Lokalpolitiker will drei Richter verklagen

Gabriele Schare-Ruf mit FDP-Landeschef Axel Graf Bülow (l.) und Jens Engelhardt

Quelle: Privat

Neuruppin. Erstmals wird der Kreisverband der Liberalen in Ostprignitz-Ruppin von einer Frau geführt: Gabriele Schare-Ruf. Die 65-Jährige, die aus dem Rheinland stammt und seit 2011 in Rheinsberg lebt, wurde am Freitagabend im Neuruppiner Tempelgarten einstimmig gewählt. Das teilte Jens Engelhardt am Mittwoch mit.

Der bisherige Kreischef Engelhardt (56), der unabhängiger Versicherungsmakler in Wusterhausen ist, hatte nach drei Amtszeiten nicht erneut für den Posten kandidiert. „Es war Zeit, den Staffelstab weiterzureichen“, so Engelhardt. Er arbeitet als Beisitzer aber weiterhin im FDP-Kreisvorstand mit. Stellvertreter von Gabriele Schare-Ruf, die Fachärztin für Allgemeinmedizin ist, sind der Lindower Kreistagsabgeordnete Bert Groche sowie der ehemalige Wittstocker Bürgermeister Lutz Scheidemann. Als Schatzmeister wurde der Neuruppiner Joachim Pein im Amt bestätigt.

Gabriele Schare-Ruf ist von Rheinsberg begeistert ist und bezeichnet Brandenburg als ihre „absolute Wahlheimat“. Seit 2015 ist sie FDP-Mitglied und will sich vor allem für das Gewinnen neuer Mitglieder einsetzen. Aktuell zählt der Kreisverband der Liberalen in Ostprignitz-Ruppin 33 Personen.

Von Andreas Vogel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg