Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Exhibitionist belästigt Frauen in Kyritz

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 1. Dezember Exhibitionist belästigt Frauen in Kyritz

In Kyritz sind erneut zwei Frauen von einem Exhibitionisten belästigt worden. Bereits am 15. beziehungsweise 29. November hatte der Unbekannte den Frauen im Stadtgebiet sein Geschlechtsteil gezeigt. Die Polizei wurde über die Vorfälle erst am Mittwoch informiert.

Voriger Artikel
Neues Dach für das Vereinsheim
Nächster Artikel
Rettungsdienst darf auf Abkürzung hoffen

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 03391/35 40 zu melden.

Quelle: dpa

Neuruppin: 15-Jähriger beim Diebstahl ertappt.  

Ein 15-Jähriger hat am Mittwochnachmittag in einem Geschäft im Ruppiner Einkaufszentrum in Neuruppin eine Geldbörse im Wert von etwa 40 Euro gestohlen. Er nahm das Portemonnaie aus dem Regal, entfernte die Verpackung und steckte es sich ein. Als er den Laden verlassen wollte, wurde er von einem Ladendetektiv aufgehalten. Bei der Durchsuchung seiner Sachen wurden noch fünf Packungen Kaugummi und eine weitere Geldbörse gefunden. Die Waren musste der Jugendliche zurückgeben. Polizisten übergaben den 15-Jährigen schließlich an seine Eltern.

Neuruppin: Unbekannte stehlen schwarzen Skoda

In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte einen in der Wallstraße in Neuruppin abgestellten schwarzen Skoda Oktavia gestohlen. Das Fahrzeug im Wert von rund 9000 Euro mit den Kennzeichen NP-BB 129 wurde zur Fahndung ausgeschrieben.

Kyritz: Beim Handykauf im Internet betrogen

Eine Kyritzerin hat am Donnerstag Anzeige bei der Polizei erstattet, weil sie offenbar beim Kauf eines Mobiltelefons im Internet betrogen worden ist. Sie hatte für das Handy rund 200 Euro bezahlt. Das Gerät wurde jedoch nie geliefert. Im Internetauktionshaus erhielt die Frau auf Nachfrage die Information, dass sie wohl einem Betrug zum Opfer gefallen ist, teilte die Polizei mit.

Freyenstein: Fahrer ohne Führerschein raste davon

Als die Polizei ihn anhalten wollte, drückte der Opel-Fahrer aufs Gaspedal. An der Grenze zum Landkreis Prignitz zwischen Halenbeck und Rohlsdorf haben Polizeibeamte des Revieres in Wittstock am Mittwochabend vergeblich versucht, einen Opel-Fahrer zu kontrollieren. Der Mann am Steuer missachtete die Haltesignale und flüchtete mit teilweise hoher Geschwindigkeit. Auch mit Unterstützung der Prignitzer Beamten gelang es der Polizei nicht, das Auto anzuhalten. Der Opel wich auf unbefestigte Wege aus. Die Polizei brach die Verfolgung ab und fuhr stattdessen zur Adresse des Fahrzeughalters in Rohlsdorf. Der sagte aus, dass offenbar ein 19-Jähriger den Opel ohne sein Wissen benutzt habe. Der Fahrer sei nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Kriminalpolizei ermittelt nun.

Wittstock: VW-Transporter gestohlen

In der Wittstocker Polthiersttraße ist in der Nacht zu Donnerstag ein schwarzer VW Transporter (T4) gestohlen worden. Das Auto hat das Kennzeichen WK-MA2. Die Polizei schrieb es zur Fahndung aus.

Neuruppin: VW streift geparktes Auto

Beim Vorbeifahren an einem geparkten Auto in der Präsidentenstraße in Neuruppin ist eine 36-jährige VW-Fahrerin am Donnerstag in den Morgenstunden zu weit nach rechts geraten. Der VW streifte dabei das parkende Fahrzeug. Der Schaden wird auf 250 Euro geschätzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg