Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Fall Bork noch immer ungeklärt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Fall Bork noch immer ungeklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 24.10.2013
Anzeige
Bork

Gerne könne das Problem auch noch mal bei einer Einwohnerversammlung thematisiert werden, sagte sie auf Nachfrage von Franz Conraths (Bündnisgrüne): "Wie konnte es dazu kommen? Was ist denn da los?"

 

Konkrete Gründe für die mehrheitliche Ablehnung kann auch Borks Ortsvorsteherin Susanne Kemper nicht nennen. Sie vermutet "menschliche, zwischenmenschliche Probleme, die manche Borker mit einigen Lellichowern haben". Offenbar bestehe die Befürchtung, dass die Fusion nicht gut funktioniert. Die Ortsvorsteherin hofft, dass die Kyritzer Stadtverordneten dies respektieren.

mke/beck

Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 21. Oktober - Unter Drogeneinfluss mit Beuteln voller Amphetaminen unterwegs

+++ Darritz: 20-Jähriger unter Drogeneinfluss im Auto unterwegs +++ Wustrau-Altfriesack/Fehrbellin: Zwei Bootsmotoren gestohlen +++ Rheinsberg: Gegen Baum gefahren und schwer verletzt +++

21.10.2013
Ostprignitz-Ruppin Dritter "Spuckie-Putz" am Sonnabend mit 40 Teilnehmern - Aufklebern an den Leim gegangen

Mit Sprühflaschen und Schabern in den Händen befreiten 40 Teilnehmer am "Spuckie-Putz" die Wittstocker Innenstadt von Neonazi-Aufklebern. Das Bündnis "Wittstock bekennt Farbe" hatte am Sonnabend zur bereits dritten Aktion in diesem Jahr eingeladen.

23.10.2013
Ostprignitz-Ruppin 40 Aussteller kamen am Sonntag nach Alt Daber - Kaiserwetter zum Tourismustag

Bei Kaiserwetter war das Ensemble um die restaurierte Daberburg in Alt Daber am Sonntag für viele ein lohnenswertes Ausflugsziel. Das Ambiente zum 13. Tourismustag überzeugte Aussteller und Besucher. Denn erstmals wurde dieser Tag außerhalb des Rathauses, am Rand der Stadt, begangen.

23.10.2013
Anzeige