Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Familienvater stellt sich Einbrecher in den Weg
Lokales Ostprignitz-Ruppin Familienvater stellt sich Einbrecher in den Weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 06.03.2016
Quelle: dpa
Neuruppin

In Neuruppin ist am Freitag ein Einbrecher noch am Tatort erwischt worden – und kam direkt ins Gefängnis.

Der 29-jährige war in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Neuruppiner Erich-Schulz-Straße eingebrochen, während die Familie außer Haus war. Als die Wohnungsbesitzer gegen 12.15 Uhr zurück kamen, ging der 36-jährige Vater zunächst in den Keller, während sich die 63-jährige Großmutter und die 12-jährige Tochter zur Wohnung in den vierten Stock aufmachten. An der Wohnungstür entdeckten sie Einbruchsspuren. Dann flüchtete ein Mann flüchtete aus der Wohnung.

Als der 36 Jahre alte Familienvater seine Tochter schreien hörte und sich auch dessen Mutter laut bemerkbar machte, stürzte er nach oben – und der Einbrecher lief ihm direkt in die Arme. Er konnte den Mann im Anschluss festhalten, bis wenige Minuten später die alarmierte Polizei erschien.

Im Rucksack des 29-jährigen Tatverdächtigen befand sich Diebesgut. Wie sich herausstellte, lag gegen den jungen Mann aber auch noch ein Haftbefehl vor. Er wurde direkt in die Justizvollzugsanstalt Wulkow gebracht.

Von MAZonline

Ostprignitz-Ruppin Auftakt für Skat- und Rommé-Turniere - Wieder Leben im Breddiner Gasthaus

Seit Ende August 2014 füllen zwei junge Berliner das frühere Gasthaus Blumenthal in Breddin wieder mit Leben. Restaurant und Pension heißen heute passenderweise „Ende 08/14“. Seit Sonntag ist darin nun auch der jetzt 20-jährige Bürgerverein aus dem Nachbardorf Kötzlin mit einem Kartenturnier von der Partie. Denn in Kötzlin ist das Gasthaus neuerdings geschlossen.

06.03.2016
Ostprignitz-Ruppin Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 6. April - Polizisten den „Stinkefinger“ gezeigt

Ein 14-Jähriger hat am Freitag in Neuruppin Polizisten den Mittelfinger gezeigt. Die Beamten hatten ihm zuvor am Einkaufszentrum Reiz einen Platzverweis erteilt. Bei dem Jugendlichen entdeckten die Polizisten ein Messer. Der 14-Jährige befand sich am Reiz mit einem Gleichaltrigen, der aus der Jugendpsychiatrie abgehauen war.

06.03.2016
Ostprignitz-Ruppin Ostprignitz-Ruppin: 115 Angelsünder gestellt - Fischereiaufseher an Ruppiner Gewässern

Fischereiaufseher des Landkreises Ostprignitz-Ruppin haben im vergangenen Jahr an den Gewässern 115 Angelsünder gestellt. In 59 Fällen wurde Strafanzeige erstattet. Durch Geldbußen für Ordnungswidrigkeiten hat der Landkreis im vergangenen Jahr 2300 Euro eingenommen.

06.03.2016