Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Fehrbellin Betrüger lockt 81-Jährige nach Polen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Fehrbellin Betrüger lockt 81-Jährige nach Polen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 08.08.2018
Quelle: dpa-Zentralbild
Fehrbellin

Um ihr Geld gebracht haben Trickbetrüger eine 81 Jahre alte Frau aus Fehrbellin. Gegen 10 klingelte am Dienstag das Telefon der alten Dame. Der Anrufer gab sich als ihr Schwager aus und bat sie um eine mittlere fünfstellige Geldsumme, um damit ein Haus in Frankfurt (Oder) zu kaufen.

Mit der Taxe nach Frankfurt

Die Frau sagte, sie habe nicht so viel Bargeld zu Hause; was sie habe, wolle sie ihm aber zur Verfügung stellen. Daraufhin wurde ihr eine Adresse in Frankfurt genannt – dorthin solle sie das Geld bringen. Die fuhr dann mit einem Taxi von Fehrbellin nach Frankfurt. Der Treffpunkt dort lag aber bereits hinter der polnischen Grenze.

Enkeltrick mit angeblichem Schwager

Der angebliche Schwager rief erneut an: Er sei verhindert und könne nicht persönlich vorbeikommen. Stattdessen schicke er eine Bekannte. Dieser gab die 81-Jährige dann wenig später das Geld. Erst als danach niemand mehr anrief, witterte die Frau den Betrug und erstattete zunächst Anzeige bei der polnischen Polizei.

Dann fuhr sie mit dem Taxi wieder nach Hause – dort musste sie dann auch noch den Fahrpreis in Höhe von mehreren hundert Euro bezahlen.

Von MAZ-online

Die Gemeinde Fehrbellin hat ihren Plan umgesetzt: Wer von Linumhorst nach Wustrau will, wird an der Brücke über den Rhin gestoppt. Es fehlt das Geld für eine Sanierung – und auch die Notwendigkeit dafür, findet man in Fehrbellin und Kremmen.

11.08.2018

Die Rotbauchunken im Linumer Unkenteich des Vereins Oberes Rhinluch haben die Trockenheit gut überstanden. Sorgen macht sich der Verein jetzt aber wegen der Dürre über den Rastplatz der Kraniche.

06.08.2018

Ein nicht ansprechbarer 18 Jahre alter Mann lag Sonntagmittag an einem Straßenrand in Fehrbellin. Unbekannte hatten ihn dort offenbar abgelegt.

06.08.2018