Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Feiern wie auf der Grünen Insel

Kyritz Feiern wie auf der Grünen Insel

Mit über 300 Gästen strömten am Sonnabend so viele Menschen zur „Irischen Sommernacht“ in den Kyritzer Klostergarten wie seit Jahren nicht. Die von den Kyritzer „Knattermimen“ organisierte Feier hat eine treue Fangemeinde, wie auch die dort jedes Mal auftretenden Musiker von „The Sandsacks“. Bis in die Nacht wurde zu irischen Klängen getanzt.

Voriger Artikel
Burgfest lockt hunderte Besucher
Nächster Artikel
200 Besucher an „Einsamer Eiche“

„The Sandsacks“ verführten die Gaste zum Tanzen. Quelle: André Reichel

Kyritz. Bereits mit ihren Aufführungen bei den 20. Theaternächten zogen die Kyritzer „Knattermimen“ in diesem Sommer eine große und treue Fangemeinde in den Klostergarten. Eine weitere Traditionsveranstaltung der „Knattermimen“ ist die „Irische Sommernacht“, zu der am Sonnabend mehr als 300 Besucher in den malerisch-romantischen Klostergarten strömten.

Schon die allererste „Irische Nacht“ vor zwei Jahren erwies sich als ein Publikumsmagnet. Das Erfolgsrezept aus bester handgemachter Musik, Bier, Whiskey und ausgelassener Feierstimmung war erneut erfolgreich und kam bei den Gästen gut an. Von Anfang an und auch diesmal wieder mit dabei: „The Sandsacks“ aus Berlin. Nicht wenige Fans aus allen Teilen Deutschlands reisten eigens wegen dieser international auftretenden Musikgruppe nach Kyritz, die mit den „Knattermimen“ freundschaftlich verbunden ist. Mit ihrer Musik heizten die Musiker dem Publikum kräftig ein. Schon bald hielt es kaum einen Gast auf den Sitzen. Alles tanzte, klatschte und sang altbekannte Klassiker der Grünen Insel kräftig mit.

Eckhard Kutzer, Konstantin Normann und Andreas Mallé (v

Eckhard Kutzer, Konstantin Normann und Andreas Mallé (v. l.) versorgten die Gäste mit irischen Getränken.

Quelle: André Reichel

Die „Knattermimen“ versorgten alle mit typisch irischem Essen und geistreichen Getränken. Die Band musste eine Zugabe nach der anderen spielen und alle Gäste feierten gemeinsam bis in die Nacht hinein.

Von André Reichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg